Alle wertschöpfenden Prozesse von Speditionen abdecken

Feature | 22. November 2006 von admin 0

Nachdem in den 90er Jahren die Transportmärkte in Deutschland und Europa stark dereguliert wurden, kämpften besonders mittelständische Spediteure und Transporteure damit, sich den veränderten Markt- und Wettbewerbsbedingungen anzupassen. Mit der nun verfügbaren Branchenlösung ARIS SmartPath für Logistik & Transport unterstützt IDS Scheer die Unternehmen dabei, die geänderten Anforderungen in effiziente Geschäftsprozesse zu überführen – und damit innovativ und flexibel zu bleiben.
Die komplett prozessorientierte Gesamtlösung auf Basis von mySAp All-in-One geht auf die individuellen Stärken mittelständischer Unternehmen ein und stellt durch die Optimierung zentraler Geschäftsprozesse Wettbewerbsvorteile sicher. Das neue Angebot für Logistikunternehmen, das sich in seiner Basisversion auf das Transportmanagement für Landverkehre konzentriert, deckt alle wertschöpfenden Geschäftsprozesse entlang des
Transportmanagements ab. Ein Vorteil der Lösung besteht darin, dass sie bei der Auftragskalkulation und -bewertung flexible Tarifstrukturen in SAP und für Logistikdienstleister spezifische Erweiterungen zusammen abbilden kann. Sowohl Spot-Preise als auch Rahmenvereinbarungen können vom System kalkuliert und dem Kunden angeboten werden.
Des Weiteren kann durch Integration mit mySAP CRM unter anderem eine Angebotshistorie bei der Verfolgung von Kundenkontakten helfen. Aus dem Angebot kann somit sofort ein Transportauftrag angelegt werden, wobei kalkulatorische Kosten im Laufe der Transportdurchführung je nach tatsächlicher Transportkette durch die sich real ergebenden Kosten ergänzt werden. Auch die Abrechnung im Transportmanagement wird mit ARIS SmartPath für Transport & Logistik vereinfacht: Sie kann sowohl im Gutschrifts- als auch im Rechnungsverfahren durchgeführt werden und wird durch Standardformate wie EDIFACT ermöglicht.
Die Lösung wird sukzessive erweitert werden, auch mit Blick auf die spezifischen Anforderungen im Transportmanagement für Seeverkehre und Luftverkehre. „Endlich wird auch mittelständischen Logistikdienstleistern eine Standardlösung für das Transportmanagement geboten. Diese ist so flexibel, dass sie die Wettbewerbsvorteile eines jeden Spediteurs abbilden kann. Gleichzeitig bietet sie alle Vorteile einer Standardsoftware und führt letztlich zu deutlich geringeren IT-Kosten,“ so Dr. Dirk Oevermann, Vorstand für das Beratungsgeschäft der IDS Scheer AG.

Quelle: IDS Scheer AG

Leave a Reply