Aufgelesen – IT in der Presse

Feature | 19. April 2013 von Andreas Schmitz 0

Zeitungen 800465

Nach dem Anschlag auf den Marathon in Boston nimmt die Online-Community des Forums Reddit die Identifizierung der Täter selbst in die Hand. Fotos, Videos, Kommentare: Diverse Informationen laufen bei Reddit auf. Ob allerdings der erste Verdächtige „Blue Robe Guy“ wirklich einer der Täter ist und er letztlich auch auf Basis dieser Informationen gefasst werden könnte, stellt stern.de doch sehr in Frage.

Ohne jeden Zweifel nützlich sei hingegen die Nutzung sozialer Netzwerke im Katastrophenfall, jedenfalls, wenn man wieder nach Boston schaut und sieht, wie Krankenhäuser und die Polizei die Bevölkerung über Twitter und Facebook auf dem aktuellen Stand hält, berichtet zeit.de.

Bei der Nutzung sozialer Medien fällt auf, dass diejenigen, die fleißig kommentieren, eher dem rechten politischen Lager, diejenigen, die „likes“ verteilen, eher aus dem linken Lager kommen. Ein Wissenschaftler der Uni Zürich hat das herausgefunden, berichtet das Onlinemagazin Edito.

Das machen die politisch Interessierten künftig immer weniger auf PCs. Was nicht weiter überraschend dürfte. Allerdings soll die Windows-8-Strategie von Microsoft nicht aufgegangen sein, da die neue Software offenbar mehr für Tablets eingesetzt wird als für den Desktop, berichtet das Manager Magazin.

In der nächsten Dimension sind es dann die Wearables, die die Tablets ersetzen, berichtet handelsblatt.de. Schon in diesem Jahr sollen erste bahnbrechende Geräte auf den Markt kommen. Und was wird dann aus Windows 8?

Tags: ,

Leave a Reply