Zwei Schwestern – ein Partner

Feature | 8. Juli 2009 von Christiane Stagge 0

Zwei Automobilzulieferer benutzen gemeinsam ein IT-System samt Datensatz (Foto: jupiterimages)

Honasco und Rollax beliefern die Automobilindustrie. Die Honasco Kunstofftechnik GmbH & Co. KG stellt Spritzgusskomponenten und Komplettsysteme her. Die Rollax GmbH & Co. KG fertigt und vertreibt bewegungstechnische mechanische Systeme für Getriebe-, Fahrwerks-, Sitz- und Lenkungskomponenten.

Bisher haben die beiden Schwesternunternehmen als Softwarelösung MPMS (OSY), Varial und Microsoft Navision genutzt. Jetzt haben sie sich für SAP ERP entschieden, um gemeinsam auf eine Datenbasis zugreifen und unternehmensübergreifend Analysen der Geschäftsprozesse durchführen zu können.

Die Beratung und Implementierung führte der SAP-Partner Steeb Anwendungssysteme GmbH durch. Nach drei Monaten war bereits die Anwendung für Finanzwirtschaft und Controlling produktiv, einen Monat später führte Steeb-Partner KWP Kümmel, Wiedmann + Partner das Modul für Personalwirtschaft ein. Nach sieben Monaten standen für die Mitarbeiter schließlich die Anwendungen für Materialwirtschaft, Produktionsplanung, Vertrieb, Verkauf, Qualitätsmanagement und Lagerverwaltung zur Verfügung.

Tags: ,

Leave a Reply