Berlin Hyp integriert Geschäftsbereiche mit SAP for Banking

Feature | 12. August 2004 von admin 0

Mit den Komponenten Consumer and Mortgage Loans (CML), Bank Customer Accounts (BCA) und SAP Strategic Enterprise Management (SAP SEM) für Banken wickelt die Berlin Hyp nun auch die Darlehensverwaltung, die Kundenkontenverwaltung sowie das interne Finanz- und Risikomanagement ab. Das Finanzinstitut setzt darüber hinaus das auf Basis der SAP-Standardsoftware speziell für Hypothekenbanken ausgestaltete und um weitere Zusatzapplikationen ergänzte System MARK (Modulares Anwendungssystem für Realkredit) des Softwarehauses Eurohypo Systems ein. Dieses wurde ursprünglich gemeinsam mit dem SAP-Implementierungspartner BearingPoint entwickelt und wird auch in mehreren anderen Hypothekenbanken erfolgreich eingesetzt.
Mit dem Lösungspaket von SAP und Eurohypo Systems kann die Berlin Hyp nun sämtliche Geschäftsprozesse über den gesamten Lebenszyklus sowohl im Kredit- als auch im Emissionsgeschäft auf einer durchgängigen Plattform unterstützen und mit einem einheitlichen Datenbestand abbilden. Die zur Unternehmensgruppe Bankgesellschaft Berlin gehörende Hypothekenbank steigert damit die Flexibilität und Schnelligkeit ihrer Prozesse. Darüber hinaus setzt das Berliner Finanzinstitut auf die SAP-Lösung, um eine Optimierung des Risikocontrollings und der Datenqualität sowie die Reduzierung der Verwaltungsaufwendungen zu erreichen.
Die IT-Umstellung begleitete eine strategische Neuausrichtung der Bank und markiert den größten technologischen Wandel in ihrer Geschichte. Die Projektarbeit betraf nahezu alle Bereiche der Bank – vom Handel über die Buchhaltung bis zum Meldewesen. Das unter der Leitung von BearingPoint umgesetzte Projekt wurde im Februar 2003 gestartet. Das standortübergreifende Team aus Mitarbeitern der Berlin Hyp und BearingPoint hatte dabei in einem ersten Schritt bereits die Komponenten zur Abwicklung des Wertpapier- und Emissionsgeschäftes sowie für den Geld-, Devisen- und Derivatehandel eingeführt. Die gesamte Umstellung wurde jetzt im vorgegebenen Zeitplan und im erwarteten Kostenrahmen zum Abschluss gebracht.

Quelle: SAP AG

Leave a Reply