Soccer team in a huddle

Bundeswehr: Grenzenlos planen, steuern und kommunizieren

Feature | 23. September 2013 von Nastasja Gerlach 0

Die Bundeswehr hat im Rahmen einer grundlegenden organisatorischen Neuausrichtung ihre bisherigen logistischen und administrativen IT-Systeme durch Standardlösungen von SAP und anderen Herstellern ersetzt. Mittlerweile arbeiten über 50.000 Anwender von der Bundeswehrverwaltung bis zum Soldaten im Einsatz mit einem integrierten Planungs- und Steuerungssystem.

Das Projekt „Standard-Anwendungs-Software-Produktfamilien“ (SASPF) unterstreicht die strategische Ausrichtung der IT in der Bundeswehr auf Standardisierung, Zentralisierung und Transparenz. Mit SASPF wurde das Fundament für die technologische Unterstützung aller wesentlichen Planungsprozesse gelegt und die Voraussetzung für ein modernes IT-System geschaffen. Die neue Plattform unterstützt die Bundeswehr bei der Erfüllung ihrer Aufgaben  mithilfe lagegerechter Fachinformationen auf allen Ebenen.

Im Rahmen des Projekts SASPF haben die Bundeswehr und der BWI Leistungsverbund eine Vielzahl alter Einzellösungen ersetzt. Nach der flächendeckenden Einführung der neuen Plattform greifen alle Soldaten im In- oder Ausland über eine einheitliche Oberfläche auf einen zentralen Datenbestand zu. Das vereinfacht die tägliche Arbeit, beschleunigt die Abläufe in Verwaltung und Logistik und hilft, Fehler durch Medienbrüche oder inkonsistente Daten zu vermeiden. „Wir sind mit SASPF wirklich in der Neuzeit, im Informationszeitalter angekommen. Einsätze der heutigen Art wären ohne SASPF nicht mehr vorstellbar“, resümiert Generalmajor Wolf-Dietrich Kriesel, ehemaliger Stellvertretender Befehlshaber Einsatzführungskommando der Bundeswehr. Künftig soll daher das im Rahmen von SASPF eingeführte Data-Warehouse-System auch in die Führungsinformationssysteme der Bundeswehr integriert werden und den nahtlosen Austausch mit den Führungssystemen der NATO sicherstellen.

Weitere Informationen:
Die moderne Bundeswehr – hier im Video zum Download.
Hier den vollständigen Kundenbericht herunterladen (PDF).

Tags: , ,

Leave a Reply