Soccer team in a huddle

Auf die Plätze, fertig, hopp!

Feature | 17. Juli 2017 von Stephan Ester 0

Vom 14. bis 23. Juli 2017 findet das traditionsreiche Reitturnier CHIO Aachen statt. Mit SAP verbindet das „Weltfest des Pferdesports“ eine langjährige Partnerschaft. Dank SAP Event Ticketing können Pferdebegeisterte künftig noch leichter an die begehrten Eintrittskarten kommen.

Seit 1924 findet der CHIO (Concours Hippique International Officiel) in Aachen statt. Mit jährlich über 350.000 Zuschauern aus aller Welt, rund 350 Teilnehmern aus 30 Nationen, 950 Pferden sowie über 600 akkreditierten Journalisten und über 200 TV-Mitarbeitern, die in 140 Länder übertragen, wird das offizielle Turnier der Bundesrepublik Deutschland zu Recht als das Weltfest des Pferdesports bezeichnet.

Langjährige Partnerschaft mit SAP

Als Veranstalter möchte der Aachen Laurensberger Rennverein e.V. (ALRV) den Besuchern und allen Fans ein einzigartiges Erlebnis rund um den CHIO Aachen bieten. Um diesem Anspruch noch besser gerecht zu werden, arbeitet er seit 2012 mit SAP zusammen. Seit 2013 ist SAP der offizielle Technologiesponsor des CHIO Aachen. Im Rahmen des Technologiesponsorings unterstützt SAP unter anderem das mobile Eventerlebnis für die Reitsportfans. Besucher und Fans erhalten mittels einer mobilen Anwendung über ihre Smartphones oder Tablets vielfältige aktuelle Informationen zur Veranstaltung und zum Sport, können die Wege der Reiter im Gelände und Parcours analysieren, spielerisch ihr Wissen über den Wettbewerb testen und erweitern und sogar selbst ins Geschehen eingreifen und eigene Bewertungen abgeben. Zudem sponsert SAP eine internationale Springprüfung mit dem „SAP-Preis“.

Doch das Besuchererlebnis beginnt nicht erst beim Betreten der Spielstätten, sondern bereits beim Kauf der Eintrittskarte. Das ist keine Nebensächlichkeit, denn bei einer so großen Veranstaltung wie dem CHIO Aachen ist Ticket nicht gleich Ticket. Während der Turnierwoche finden zahlreiche Veranstaltungen in mehreren Veranstaltungsstätten in den fünf Disziplinen Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Vierspännerfahren und Voltigieren statt. Entsprechend müssen Angebot und Verkauf der Tickets übersichtlich und leicht verständlich aufgesetzt und effizient gemanagt werden.

Vielfältiges Programm erfordert durchgängige Lösung

Noch immer nutzen zahlreiche Veranstalter im Sportbereich oder der Unterhaltungsbranche oftmals eine Reihe verschiedener Punktlösungen, um ihr breitgefächertes Angebot abzudecken. Das mag leidlich funktionieren, verursacht jedoch Komplexität, Datensilos und unnötige Kosten. Eine einheitliche, durchgängige Ticketing-Lösung war für den CHIO Aachen daher unerlässlich, um den Besuchern auch künftig einen reibungslosen Ticketkauf und Einlass zu gewährleisten sowie selbst den Überblick über Besucherströme und Kundendaten zu behalten. Um sich auf eine zukunftsfähige Plattform verlassen zu können, wird der ALRV für den CHIO Aachen 2018 bereits ab dem 14. Juli 2017 die Lösung SAP Event Ticketing einsetzen. Der Verkauf erfolgt dabei zunächst über die Kassen vor Ort sowie über den Online-Shop des CHIO Aachen.

Mit SAP Event Ticketing verfügt der CHIO Aachen über eine flexible, skalierbare Ticketing-Lösung, in die sich künftig auch weitere interne und externe Verkaufskanäle ebenso einbinden lassen wie Social Services wie etwa Social Logins oder Sharing-Funktionen. Je nach Anlass lassen sich mit der Lösung verschiedenste Ticket-Medien und Veranstaltungstypen, wie zum Beispiel Einzel- und Dauerveranstaltungen oder Wahl-Abos, aufsetzen und verkaufen.

Nahtloses Kundenerlebnis

Darüber hinaus können Veranstalter über SAP Event Ticketing ihren eigenen gebrandeten Online-Shop aufbauen – eine hervorragende Gelegenheit, das eigene Event von Anfang an bestmöglich zu präsentieren und den Ticketkauf leicht und intuitiv zu gestalten, egal auf welchem Endgerät. So kann man im Online-Shop des CHIO Aachen über eine 3D-Applikation die einzelnen Stadien am Bildschirm erkunden und sich die Perspektive für jeden einzelnen Sitzplatz per 360-Grad-Blick anzeigen lassen. Auch diese Funktion konnte der CHIO Aachen nahtlos in das SAP-System einbinden, ohne dafür besondere Erweiterungen vornehmen zu müssen. Für 2018 ist darüber hinaus geplant, bereits gekaufte Tickets über die integrierte Zweitvermarktung von SAP Event Ticketing anzubieten. Indem nur über SAP Event Ticketing erworbene Tickets auf der Plattform gehandelt werden können, ist potenziellem Betrug direkt Einhalt gewährt.

Alles auf einen Blick: Der Online-Shop des CHIO Aachen

Im Online-Zeitalter kommt es nicht zuletzt darauf an, den Kunden ihre Wünsche sprichwörtlich von den Lippen abzulesen und sie möglichst auf der Stelle zu bedienen. Dank integrierten Analysefunktionen ermöglicht SAP Event Ticketing den Veranstaltern, in Echtzeit Einblick in Ticketverkäufe sowie die Interessen und Ansprüche von bestehenden und potenziellen Besuchern zu erhalten. So können sie bessere Entscheidungen hinsichtlich passenden Ticketangeboten und maßgeschneiderten Kampagnen treffen.

Der Pferdesport ist anspruchsvoll und faszinierend. Die richtige Technologie kann dazu beitragen, die Zuschauer noch näher an das Geschehen zu führen und ihnen die vielfältigen Aspekte des Reitens und die sportlichen Hintergründe noch näher zu bringen. Mit SAP Event Ticketing ist der CHIO Aachen besser denn je in der Lage, dieses Versprechen für jeden Besucher von Anfang an zu erfüllen.

Tags: , ,

Leave a Reply