Soccer team in a huddle

SAP Cloud Platform unterstützt HR-Führungskräfte bei der Nutzung und Erweiterung von SAP-SuccessFactors-Lösungen

Pressemitteilung | 31. August 2017 von SAP News 0

Die SAP stellte heute eine Vielzahl cloudbasierter Anwendungserweiterungen auf Basis der SAP Cloud Platform für die SAP-SuccessFactors-Lösungen vor. HR-Führungskräfte können nun auf über 100 Anwendungen zugreifen und diese ganz einfach in die SAP SuccessFactors HCM Suite einbinden, um damit konkrete und dringliche Anforderungen ihres Unternehmens zu unterstützen. Dies wurde auf der SuccessConnect in Las Vegas angekündigt, die vom 29. bis 31. August stattfindet.

„Die SAP verfügt über ein dynamisches Partnernetz, das auf Basis der SAP Cloud Platform innovative Anwendungserweiterungen für die SAP-SuccessFactors-Lösungen entwickelt“, erklärte Greg Tomb, President, SAP SuccessFactors. „Mithilfe dieser Erweiterungen können unsere Kunden geschäftliche Probleme lösen, differenzierte und innovative Lösungen entwickeln und die Digitalisierung ihrer HR-Prozesse voranbringen. Gemeinsam mit unserem starken Partnernetz können wir unseren Kunden modernste Technologien zur Verfügung stellen, die sie bei der Umsetzung ihrer Strategie unterstützen und ihnen helfen, die Mitarbeiter in den Mittelpunkt des Unternehmens zu rücken.“

Die SAP möchte in Zusammenarbeit mit ihren Partnern auch in Zukunft schnelle Innovationen fördern und den strategischen Wert des Personalwesens im Unternehmen steigern. Auf der SuccessConnect in Las Vegas sind unter anderem folgende Erweiterungen zu sehen:

  • EnterpriseAlumni von EnterpriseJungle – Die Integration von Unternehmensalumni in HR-Landschaften sorgt für eine umgehende Erweiterung des Talentpools, unter anderem auch durch Boomerang Hires. Das Alumnimanagement unterstützt Unternehmen dabei, neue Mitarbeiter zu gewinnen, die geschäftliche Entwicklung voranzutreiben und Corporate Evangelism zu fördern.
  • manager von Ingentis – Personalplanung sowie die Erstellung von Organisationsmodellen und Organigrammen auf der Grundlage von SAP-SuccessFactors-Daten helfen bei Fusionen und Übernahmen, denn damit lassen sich unterschiedliche Organisationsstrukturen mit einfachem Drag-and-Drop zwischen Organigrammen visualisieren.
  • Employee Engagement Suite von Semos – Ein neuer Ansatz zur Förderung des Mitarbeiterengagements kommt den zunehmenden Anforderungen an HR-Prozesse in den Bereichen Anerkennung und Vergütung der Mitarbeiterleistung, fortlaufendes Feedback, Unternehmensumfragen, Gesundheit und Wohlbefinden sowie Arbeitsproduktivität entgegen.
  • Labor Management von Sodales – Diese Lösung für das Management der Mitarbeiterbeziehungen bietet Funktionen für Beschwerdeverfahren, progressive Disziplinarverfahren, Leistungsbewertung sowie das Management von Regeln für das Dienstalter auch in Unternehmen mit gewerkschaftlich organisierten Mitarbeitern. Manager können über eine zentrale Anwendung Beschwerden von Mitarbeitern anhand von online verfügbaren Tarifverträgen nachgehen, die Kosten der Beschwerden im Blick behalten, Disziplinarmaßnahmen einleiten sowie alle Schritte erfassen.

Als technologische Basis für digitale Innovationen mit dem SAP-Leonardo-System versetzt die SAP Cloud Platform Unternehmen in die Lage, Mitarbeiter, Prozesse und Dinge über die SAP SuccessFactors HCM Suite hinaus miteinander zu vernetzen und bahnbrechende Technologien wie das Internet der Dinge (IoT), maschinelles Lernen, Big Data und Analysen, Blockchain und Data-Intelligence-Tools zu nutzen. Die SAP Cloud Platform bietet unter anderem folgende Vorteile:

  • Anwendungserweiterungen für eine schnellere Wertschöpfung durch die Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen und Erweiterungen, die Mitarbeiter auf neue Weise einbinden und flexible und innovative HR-Prozesse ohne Beeinträchtigung der Kernprozesse ermöglichen
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit durch eine intuitive, konsistente und harmonisierte Benutzeroberfläche für alle SAP-SuccessFactors-Lösungen und Plattformerweiterungen. Unternehmen können damit ihre HR-Landschaft durchgängig mit einem nahtlosen, sicheren und attraktiven Benutzererlebnis personalisieren.
  • Datengestützte Erkenntnisse durch die Nutzung von Daten aus SAP-SuccessFactors-Lösungen und beliebigen anderen Datenquellen für fundierte Entscheidungen zur Umsetzung intelligenter Mitarbeiterstrategien

„Enterprise Information Resources Inc. (EIR) ist SAP Cloud Application Partner und bietet leistungsfähige Lösungen für die Optimierung und Neugestaltung von Vergütungssystemen, die unmittelbar zur Wertschöpfung des Unternehmens beitragen“, so France Lampron, President und CEO von Enterprise Information Resources Inc. „Durch die Möglichkeit, SAP-SuccessFactors-Lösungen mithilfe der SAP Cloud Platform zu erweitern, profitieren wir von einer idealen Entwicklungsplattform für unsere Erweiterung EIR Compensation Analytics.“

Lösungserweiterungen von SAP-Partnern sind über das SAP App Center erhältlich.

HR-Experten rund um den Globus können virtuell an der diesjährigen SuccessConnect in Las Vegas teilnehmen und sich die wichtigsten Vorträge ansehen, indem sie sich unter https://vshow.on24.com/vshow/Success/registration/14536 registrieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von SAP SuccessFactors. Folgen Sie SAP-SuccessFactors-Lösungen auf Twitter unter @SuccessFactors und SAP unter @sapnews.

* SAP SuccessFactors ist ein Markenname, der im Januar 2016 eingeführt wurde. Er bezieht sich auf das Angebot, die Mitarbeiter und das Geschäft des erworbenen Unternehmens SuccessFactors, das als eigenständige Einheit weitergeführt wird, bis die Integration mit SAP abgeschlossen ist.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Über 355.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Ansprechpartner für die Presse:

Geraldine Lim, SAP, +1 (415) 418-0945, geraldine.lim@sap.com, PDT

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

Tim Scarfe, LEWIS Communications, +1 (510) 399-9032, tim.scarfe@teamlewis.com, PDT

Tags: ,

Leave a Reply