Crocs steht mit SAP für weiteres Wachstum auf sicheren Füßen

Newsbyte | 14. Januar 2013 von SAP News 0

42-22170380Die SAP AG gab heute bekannt , dass Crocs Inc., ein weltweit führendes Unternehmen für innovative Freizeitschuhe für Männer, Frauen und Kinder, die Anwendung SAP Apparel and Footwear einführt, um ein ERP-Altsystem abzulösen.

Mit der bereits begonnenen Einführung ist Crocs in der Lage, seine globale Wertschöpfungskette durchgängig zu unterstützen– von der Beschaffung der Rohstoffe bis zur Auslieferung der Endprodukte in ihren zahlreichen verschiedenen Stilrichtungen. Die Ankündigung erfolgte auf der NRF 102nd Annual Convention & EXPO, die vom 13. bis 16. Januar in New York stattfindet.

Crocs vertreibt über 300 verschiedene Schuhlinien  in mehr als 90 Ländern weltweit und strebt  weiteres Wachstum und Innovation an. Um seine erfolgreiche internationale Expansion fortzusetzen, suchte das  das Unternehmen eine skalierbare Unternehmenssoftware, die eine Standardisierung von Prozessen gewährleistet, und multiple Währungen und Sprachen sowie länderspezifische Geschäftsanforderungen unterstützt. Die Altsysteme waren hier an ihre Grenzen gelangt und werden nun durch  die  branchenspezifische SAP-Lösung  für die Schuh- und Bekleidungsindustrie (SAP Apparel and Footwear) ersetzt und mit  weiteren Lösungen für Analytics, Logistik und Datenbanktechnologie komplettiert.

„Mit der SAP-Software können wir sicher sein, dass wir unser Produkt- und Markenportfolio ausbauen können und die wachsenden Anforderungen an eine  Technologieplattform meistern“, sagte Scott Crutchfield, COO bei Crocs. „Bei der Ausweitung unserer globalen Aktivitäten ist es wichtig, Kundenservice und Produktverfügbarkeit in der richtigen Balance zu halten bei  gleichzeitiger Steigerung der  internen Effizienz.“

SAP bot die strategische Plattform, die für Crocs erforderlich war, um weiter zu wachsen. SAP Apparel and Footwear hilft Crocs, die enormen Datenmengen zu bewältigen, die durch ständig zunehmende Variationen im Design, saisonale Effekte und wachsende Kundenanforderungen an zusätzliche Services bei globalen Geschäftstätigkeiten entstehen. Die SAP Anwendung für die Bekleidungs- und Schuhindustire verfügt über die erforderlichen Datenstrukturen und – modelle und ist in jeder Hinsicht skalierbar, um die besonderen Prozesse der Branche zu unterstützen, die von saisonalem Wandel und Anforderungen an Produktdesign auf Ebene  Stil, Farbe und Größe gekennzeichnet sind.

John McCarvel, President und CEO von Crocs, ist als Innovator für Technologie bekannt. Der Einzelhandelsverband NRF hat McCarvel zum Retail Innovator of the Year ernannt, eine Anerkennung, die  Personen auszeichnet, die neue, innovative oder einfallsreiche Techniken nutzen und diese Konzept erfolgreich in die Praxis umsetzen können.

 

Weitere Informationen, einschließlich zusätzlicher Nachrichten von NRF, finden Sie im SAP Newsroom. Folgen Sie SAP auf  Twitter unter @sapnews.

 

Pressekontakt:

Birgit Dolny, SAP, +49 (6227) 7-61664, birgit.dolny@sap.com, CET

Amy Fisher, Padilla Speer Beardsley, +1 (612) 455-1773, afisher@padillaspeer.com, CST

Katy Lachky, Crocs +1 (303) 848-7630, Klachky@crocs.com, MST

Leave a Reply