Der Kunde steht im Mittelpunkt

Feature | 5. Oktober 2005 von admin 0

Im sonnigen Kalifornien gilt – genau wie in anderen Teilen der Welt: Erfolg hat derjenige, der anderen hilft, erfolgreich zu sein. Vision33, einer der ersten lokalen SAP-Business-One-Partner, setzt sich intensiv mit den Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen auseinander. Der SAP-Partner weiß, was mittelständische Firmen brauchen, die eine auf Wachstum ausgerichtete, integrierte Business-Management-Lösung suchen. Oberstes Ziel: heterogene IT-Landschaften vermeiden.
Als IT-Beratungsunternehmen und lizenzierter Partner von SAP und dem SAP Business Partner American Express Tax and Business Services vertreibt Vision33 sowohl SAP Business One als auch die SAP Business One American Express Edition. Das Unternehmen verdankt seinen Erfolg vor allem seinem Engagement und der Nähe zum Kunden. Im Jahr 2004 gehörte Vision33 in den USA zu den erfolgreichsten (weil umsatzstärksten) SAP Business Partnern. Gleichzeitig waren die Berater aus Laguna Hills Allianzpartner Nummer eins von American Express.

Alles dreht sich um SAP Business One

„Wir wollen es nicht jedem recht machen, sondern konzentrieren uns in erster Linie auf den Mittelstand und dessen IT-Bedürfnisse in puncto Service und Support, Kostenstrukturen und Anwenderfreundlichkeit“, erklärt Alex Rooney, Vice President von Vision33. Als lizenzierter Business Partner von SAP und Allianzpartner von American Express bietet Vision33 seinen Kunden SAP Business One in Verbindung mit der von American Express bereitgestellten Lösungssuite zur Optimierung der Lieferkette an.
„Die Anwendungen von American Express sind im Mittelstand bekannt, der Name SAP dagegen weniger. Wir zeigen, dass SAP Business One eine Lösung für Unternehmen ist, deren Anforderungen nicht durch Standardsoftware abgedeckt werden, die aber auch nicht bereit sind, den Sprung zu einer reinen ERP-Lösung zu vollziehen“, erklärt Rooney. Er führt den Erfolg von Vision33 auf drei Faktoren zurück – das Engagement für den langfristigen Erfolg der Kunden, die Spezialisierung auf SAP Business One sowie die Fokussierung auf einen fest umrissenen geografischen Markt.
Vision33 hat sich zum Ziel gesetzt, langfristige Partnerschaften mit seinen Kunden aufzubauen. „Kontinuierlicher Support und Service für unsere Kunden sind die Gründe, warum sich so viele mittelständische Unternehmen für uns als SAP Business Partner entscheiden“, erläutert Rooney. Hinzu kommt, dass sich Vision33 voll und ganz auf SAP Business One konzentriert. „Bei uns dreht sich alles um SAP Business One: Wir haben zertifizierte technische SAP-Berater und Experten, die über entsprechendes Wissen und spezifisches Know-how verfügen. Mittelständische Unternehmen wollen mit lokalen Anbietern zusammenarbeiten. Wir unterstützen unsere Kunden während des gesamten Produktlebenszyklus und sorgen dafür, dass SAP Business One effektiv und problemlos mit vorhandenen Systemen funktioniert“, fährt er fort.

Die richtige Wahl getroffen

Die Geschäftsanforderungen des Kunden verstehen – nach diesem Konzept arbeitet Vision33. Neben den Implementierungsleistungen bietet der SAP Business Partner auch die notwendigen Schulungen am System an, um die Akzeptanz der Mitarbeiter zu gewinnen. Die Glaubwürdigkeit ist dabei gewährleistet, denn Vision33 vertraut selbst auf SAP Business One und ist daher in der Lage, seinen Kunden Erfahrungen aus erster Hand zu liefern.
Bei Vision33 ist man von den Qualitäten von SAP Business One überzeugt, da die Software dank ihrer Skalierbarkeit und ihres Funktionsreichtums sowohl den gegenwärtigen als auch den künftigen Zielen von mittelständischen Unternehmen gerecht wird. „Bereits im Standard erfüllt SAP Business One 80 Prozent der Kundenanforderungen“, erklärt Rooney. „Außerdem sind wir in der Lage, das Potenzial von SAP Business One mit dem Software Development Kit (SDK) voll auszuschöpfen, um je nach Bedarf kundenspezifische Anpassungen vorzunehmen.“
„Wir kennen die branchenspezifischen operativen Schwierigkeiten, mit denen die Unternehmen konfrontiert werden“, bemerkt Rooney abschließend. „Und mit unserem Expertenteam, unserem Engagement und SAP Business One helfen wir ihnen dabei, sich diesen Herausforderungen zu stellen.“

Weitere Informationen:

http://www.vision-33.com/

Christine Macfarlane

Christine Macfarlane

Tags:

Leave a Reply