Soccer team in a huddle

Die besten Partner-Apps des Jahres jetzt im SAP Store erhältlich

Feature | 15. Dezember 2014 von Jacqueline Prause 0

Bei der „Development Challenge for Mobile“ im Rahmen des SAP-PartnerEdge-Programms für Anwendungsentwickler wurden interessante neue Apps von SAP-Partnern vorgestellt. Und das Beste daran: Sie alle sind im SAP Store erhältlich.

Die SAP-Partnergemeinde treibt Innovationen erfolgreich voran. Mit ihrem Talent und ihrer Begeisterung für die Entwicklung mobiler Anwendungen bringen SAP-Partner die neuste SAP-Technologie, die ein attraktives Benutzererlebnis und vereinfachte Geschäftsabläufe vereint, auf den Markt. Im Rahmen des SAP-PartnerEdge-Programms für Anwendungsentwickler entwickelten SAP-Partner im Jahr 2014 mehr als 115 neue Anwendungen, die über den SAP Store erhältlich sind. Das Spektrum reicht von mobilen Apps bis hin zu Cloud- und SAP-HANA-Anwendungen.

Präsentation von Partnerinnovationen

Bei der Development Challenge 2014 wurden einige der neuen Apps vorgestellt. SAP hatte die Partnergemeinde gebeten, besonders innovative Anwendungen zu präsentieren, die SAP-Technologie optimal nutzen und Kunden bei der Vereinfachung von Geschäftsabläufen unterstützen. Der Wettbewerb wurde in den Kategorien Mobile, SAP HANA Cloud und SAP HANA ausgetragen. Er stand allen Teilnehmern des SAP-PartnerEdge-Programms für Anwendungsentwickler offen, die sich bis zum 31. August erneut im SAP Store beworben hatten. Die Gewinner wurden im November auf der Cloud Expo in Santa Clara, USA und der SAP TechEd Berlin bekannt gegeben.

Hier die vollständige Liste aller Gewinner und Finalisten der PartnerEdge for Application Development Challenge 2014.

Einführung mobiler Lösungen – neue Apps bringen echten Mehrwert

Zehn von mehr als 30 Anwendungen wurden für die PartnerEdge for Application Development Challenge for Mobile 2014 ausgewählt. Die endgültige Entscheidung fiel bei einem Crowd-Voting-Event, an dem neben SAP-Mitarbeitern auch die breite Öffentlichkeit teilnehmen konnte.

Der erste Platz ging an das texanische Unternehmen Innovapptive mit seiner App „Mobile Application Quality Management by Innovapptive“. Die Anwendung ist im SAP Store erhältlich. Zu den Finalisten gehörten außerdem Arteria Technologies Private Limited aus Indien mit der App „mDepot by Arteria Technologies“ und das US-amerikanische Unternehmen Klouddata mit der Anwendung „Smart Medical Rep (SMR) by KloudData“. Beide Apps sind ebenfalls im SAP Store erhältlich.

Direkter Einstieg in die Mobilität mit Lösungen von Innovapptive

Der SAP Service Partner Innovapptive mit Sitz in Houston, Texas, ist auf die Entwicklung SAP-zertifizierter mobiler Lösungspakete zur schnelleren Markteinführung und Wertschöpfung für die 2000 größten Unternehmen weltweit spezialisiert. Das Unternehmen gehörte auch zu den Finalisten der diesjährigen SAP-Pinnacle-Awards.

Clemens Suter-Crazzolara, PhD, Business Development Manager, Hari Kamineni, Innovaptive, CEO & Co-founder, Sundeep Ravande, Innovaptive, President & Co-founder, Wes Nicol, Head of Mobile Partner First

Clemens Suter-Crazzolara, SAP Business Development Manager, Hari Kamineni, Innovaptive, CEO & Mitbegründer, Sundeep Ravande, Innovaptive, President & Mitbegründer, Wes Nicol, SAP, Head of Mobile Partner First

„Das Angebot von Innovapptive umfasst eine Suite mit konfigurierbaren, SAP-zertifizierten mobilen Lösungen und eine cloudbasierte, mobile Anwendungsmanagement-Lösung. Damit ermöglichen wir SAP-Kunden den direkten Einstieg in die Mobilität“, erklärt Hari Kamineni, Mitbegründer und Geschäftsführer von Innovapptive. „Wir bieten unseren Kunden eine schnellere Markteinführung und Wertschöpfung mit Lösungen, die dank unserer Methodik und Technologie innerhalb weniger Wochen eingeführt werden können.“

Die Anwendungen von Innovapptive ermöglichen Unternehmen den direkten Einstieg in die Mobilität – schnell und ohne zusätzlichen Personalaufwand. „Das von Innovapptive entwickelte Customization and Extensions Cockpit ist ein kostenloses und schnell implementierbares Add-on für SAP-Anwendungen. Kunden können damit die mobilen Anwendungen mittels einfacher SAP-Konfiguration flexibel an ihre individuellen Geschäftsanforderungen anpassen“, sagt Kamineni.

„Die Einführung von mobilen Lösungen dauert mit dieser Technologie nur wenige Wochen. Zudem können Kunden auf vorhandene Ressourcen zurückgreifen: Für die Implementierung und den Support unserer mobilen SAP-Lösungen werden keine zusätzlichen Kenntnisse oder Mitarbeiter benötigt.“

Mehr über Innovapptive und das Lösungsangebot des Unternehmens erfahren Sie in folgendem Video.

 

Tags: , , ,

Leave a Reply