Die Top 5 Apps für Februar

Feature | 4. Februar 2013 von Alexander Roth, Hannes Beierlein 0

apps_from_partners

Hier die Apps im Überblick:

1. SAP Sales Diary von SAP AG

2. SAP HCM Interview Assistant von SAP AG

3. BizCanvas App von RealWat

4. Timesheeter Zeiterfassung von Zero8

5. TelcoAssist von Stefani Kamphausen

Auf der nächsten Seite: SAP Sales Diary

SAP_Sales_Diary_800x465

Foto: Screenshot

SAP Sales Diary von SAP AG

Die iPad-App „SAP Sales Diary“ bringt das Kundenmanagement aus dem Hause SAP aufs iPad. Das Programm bereitet sämtliche Informationen und Daten aus SAP CRM in schlichter Form auf und ermöglicht es zugleich für den Anwender, von unterwegs aus eigene Einträge einzugeben und vorhandene Datensätze zu verändern. Im Menü werden die Punkte in Kalender/Besprechungen, Notizen, Aufgaben, Accounts und Dokumente gegliedert. Zu jedem Bereich sind nebeneinander die aktuellsten Inhalte in Übersichtsform aufgelistet.

Der zugehörige Content aus dem Firmenserver ist dabei bis zur untersten Ebene einseh- und editierbar, etwa wenn es darum geht, neue Aufgaben hinzuzufügen, Kundeninformationen zu ändern oder Termine festzulegen. Die Dokumentenablage bietet Platz für Multimedia-Dateien und Office-Dokumente. Die App aus dem Hause SAP ist kostenfrei (in Verbindung mit dem SAP CRM System) nutzbar.

Plattform: iPad

Hier geht es zum App-Store.

Auf der nächsten Seite: SAP HCM Interview Assistant

SAP_HCM_800x465

Foto: Screenshot

SAP HCM Interview Assistant von SAP AG

Die iPad- und Windows-8-App „SAP HCM Interview Assistant“ unterstützt Manager bei Vorstellungsgesprächen. Die Anwendung läuft auf der Grundlage der SAP E-Recruiting Plattform, zugehörig zu SAP ERP HCM. Dafür liefert sie sämtliche Dokumente aus SAPs Recruiting System und stellt einen mobilen, zugeschnittenen Assistenten für Vorstellungsgespräche bereit. Formulare ermöglichen es, Informationen zu Bewerbern aufzurufen, zu den bereitgestellten Dokumenten Notizen zu machen, sowie der Personalabteilung detailliertes Feedback zu geben. Der Preis liegt laut SAP Store aktuell bei 75 Euro pro Nutzer, bei iTunes und im Windows Store ist das Programm kostenfrei erhältlich.

Mehr Infos gibt es hier im Demo-Video.

Plattform: iPad & Windows 8

Hier geht es zum App-Store.

Auf der nächsten Seite: BizCanvas App

BizCanvas_800x465

Foto: Screenshot

BizCanvas App von RealWat

Seit Beginn der ersten Start-Ups erfreut sich das “Business Canvas Modell” einer: Das Modell ist in der Lage, auf optisch ansprechende und übersichtliche Weise jegliche Art von Geschäftsmodellen und Firmenprojekten abzubilden. Ob zum Eigengebrauch, für das Gespräch mit dem Investor oder den Geschäftspartner, Canvas-Modelle sind im Business-Umfeld international anerkannt und liefern den nötigen Überblick.

Die iPad-App „BizCanvas“ von RealWat stellt die entsprechende Plattform bereit: Das mobile Programm enthält vorgefertigte Canvas-Schablonen für unterschiedlich komplexe Geschäftsmodelle und – ideen und ermöglicht das Errichten grafisch anschaulicher Übersichten per Fingertipp. Einfache Canvas-Vorlagen sind wie die App selbst kostenfrei, für den aufwendigeren Anspruch müssen die Vorlagen erworben werden. Dem Nutzer der noch rein englischsprachigen App stehen zahlreiche Funktionen für das Editieren und Verknüpfen fertiger Modelle sowie eine Dropbox-Schnittstelle bereit.

Plattform: iPad

Hier geht es zum App-Store.

Auf der nächsten Seite: Timesheeter Zeiterfassung

Timesheet Zeiterfassung 800x465

Foto: Screenshot

Timesheeter Zeiterfassung von Zero8

Zero8 bringt eine leistungs- und schnittstellenstarke App für die Zeiterfassung auf den Markt. Der kostenlose Dienst wendet sich an Freiberufler und Arbeitnehmer, die ihre beruflichen Zeiten und Tätigkeiten protokollieren und auf Wunsch auch Berechnungen dazu anstellen wollen. Was die App stark macht: Die Nutzer erwartet ein intuitiv nutzbares zugleich stark konfigurierbares Programm, das beachtliche viele unterschiedliche Anforderungen an die Arbeitszeitenerfassung kennt: Von der einfachen Stempeluhr über Projektarbeit bis zum Schichtbetrieb und Überstundenberechnung bietet die App vielseitige Vorlagen und Subprogramme.

Dabei lassen sich auch Löhne, Auslagen und Entgelte einbeziehen und berechnen. Alle Einträge und Reporte lassen sich im PDF- oder Excel-Format via Email, Dropbox oder iTunes exportieren, ebenso ist ein Import von Datensätzen möglich. Auch eine Schnittstelle zur Kalenderfunktion des iPads/iPhones ist vorhanden. Praktisch: das Hauptmenü lässt sich komplett vorkonfigurieren.

Plattform: iPhone/iPad

Hier geht es zum App-Store.

Auf der nächsten Seite: TelcoAssist

Telco_Asisistant_800x465

TelcoAssist von Stefani Kamphausen

Telefonkonferenzen sind Teil des Büroalltags: TelcoAssist von Stefani Kamphausen stattet iPhones mit praktischen Funktionen dafür aus. Zu Konferenzen einladen, Einwahlcodes verwalten und an Telefonate erinnert werden – mit der App sind solche Aufgaben kein Problem mehr.

In der Oberfläche der App hat der User die Möglichkeit, Einwahlnummern, Zugangscodes und Termine zu erstellen und diese sogar direkt mit Terminen im Kalender zu verknüpfen. Das funktioniert auch vice versa: Die App liest auch bereits vorhandene Nummern und Codes aus dem Kalender oder Emails aus und verbindet jene dann mit den vom User gewünschten Terminen.

Praktisch: Die App erinnert Nutzer auf Wunsch automatisch an die erstellten Termine und wählt sich unmittelbar, ohne das eine weitere Eingabe von Daten erforderlich ist, in die Konferenz ein. Die App verwendet keine speziellen Telefonkonferenzdienste, alle Daten werden nur lokal auf Ihrem iPhone gespeichert und so nicht an Dritte weitergegeben, wie der Anbieter verspricht. Praktisch: In der App ist ein ausführlicher Hilfeindex hinterlegt, der keine Fragen offen lässt. Die App kostet 1,79€, erfordert iOS5 (oder neuer) und ist schon für die Funktionen des iPhone5 optimiert.

Plattform: iPhone

Hier geht es zum App-Store.

Tags: ,

Leave a Reply