Soccer team in a huddle

Frauen in SAP-Führungspositionen

30. September 2015 von SAP News 0

SAP verfolgt seit vielen Jahren den Ansatz der Diversität und hat großes Interesse an mehr Frauen in Führungspositionen.

Mit Prof. Anja Feldmann, Prof. Gesche Joost, Margret Klein-Magar und Christine Regitz haben wir vier sehr kompetente Frauen in unserem 18 Personen umfassenden Aufsichtsrat. Eine Quotenregelung für den Aufsichtsrat sollte jedoch nur einer von mehreren Bausteinen sein, um mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen. Bis 2017 beabsichtigen wir, mindestens eine Vorstandsposition mit einer Frau zu besetzen. Unsere CIO Ingrid-Helen Arnold ist seit 2014 Mitglied in unserem Global Managing Board, dem erweiterten Vorstand. Unsere Frauenquote bei SAP-Führungspositionen liegt derzeit bei 23 %. Seit 2011 ist diese Zahl um fünf Prozentpunkte gewachsen. Bis 2017 wollen wir 25 % erreichen. Die breite Förderung und die verschiedenen Initiativen von und für Frauen in Führungspositionen ist dabei die Grundvoraussetzung für eine Erhöhung des Frauenanteils auf den obersten Führungsebenen.

Wir unterstützen einen ganzheitlichen Ansatz, der alle Aspekte in diesem Zusammenhang berücksichtigt. Hierzu zählen neben den Themen Führung unter anderem auch Talentmanagement, Gesundheitsmanagement und Kinderbetreuung. Letztlich entscheidend ist die Unternehmenskultur.

Ansprechpartner für die Presse:

Dana Rösiger, SAP SE, dana.roesiger@sap.com, +49 160-90820259, CET

Tags:

Leave a Reply