SAP Partnernews 21/2011

Feature | 10. Juni 2011 von Daniel Hardt 0

Neue Software für Logistik und Lieferantenbeziehungen von SAP-Partnern. (Foto: Fotolia)

Neue Software für Logistik und Lieferantenbeziehungen von SAP-Partnern. (Foto: Fotolia)

MHP: AddOn-Paket zur Lieferantenentwicklung

Um die Zusammenarbeit mit Lieferanten zu optimieren, brauchen Unternehmen messbare Kriterien und Ziele. Die Prozess- und IT-Beratung Mieschke Hofmann und Partner (MHP) hat deshalb SAP-basierte AddOns umgesetzt, die Unternehmen workflowgesteuert bei der Lieferantenentwicklung unterstützen. Das AddOn Lieferantenperformance erfasst weiche Faktoren, indem Fachabteilungen zu den Erfahrungen mit Lieferanten befragt und Kennzahlen daraus abgeleitet werden. Mit dem AddOn Lieferantenbeurteilung werden harte Faktoren automatisch aus den SAP-Belegen berechnet. Wareneingänge und Qualitätsmeldungen werden etwa mit Zielvorgaben verglichen, so dass Kennzahlen zur Mengen- und Termintreu oder die ppm-Rate (part per million) messbar sind. Für weitere Entwicklungsaktivitäten können die Daten mit dem AddOn Maßnahmencontrolling zusammengeführt werden. Unternehmensweite Bewertungsergebnisse werden mit BW Lieferantenentwicklung ausgewertet und grafisch dargestellt.

Saperion: ECM für Rustler

Die in Österreich und Zentraleuropa als Immobiliendienstleister tätige Rustler Gruppe, hat sich für eine Enterprise-Content-Management-Lösung von Saperion entschieden. Die elektronische Abbildung der Geschäftsprozesse wurde vor allem gewünscht, da bei der Immobilienverwaltung zahlreiche kleine Vorgänge dokumentiert werden müssen. Im ersten Schritt wurden die Tätigkeiten der Immobilienmanager abgebildet, Geschäftsprozesse mussten der ISO-9001-Zertifizierung entsprechen. Als nächsten wurden Eingangsrechnungen erfasst und archiviert. Neben dem Dokumentenmanagementsystem und elektronischen Akten wurden auch Archive für die Bereiche Personal und Einkauf angelegt.

OpenText: Cloud für Behörden

Mit dem Institute of Public Administration of Canada (IPAC), hat OpenText einen Service für den öffentlichen Sektor entwickelt. Public Services Without Borders (PSWB) ist eine Plattform für Social Media und Collaboration innerhalb der Cloud und auf Basis von OpenText Social Workplace.  Ziel ist es, ein Netzwerk für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes zu schaffen, in dem ein Austausch in Echtzeit  stattfindet und Initiativen angestoßen werden. Die Verbindung erfolgt via Internet oder mobile Geräte und verbindet auch Bedienstete über Ländergrenzen hinweg.  OpenText Social Workplace wurde unter anderem auch bei den G20-Treffen in Seoul und Toronto eingesetzt, um Regierungschefs, Diplomaten und Politikentscheider zu vernetzen.

Arvarto Systems: Neue Partnerschaft für BEST4LOG-X

Für die Weiterentwicklung und Vermarktung der auf SAP Business All-in-One basierenden Logistik-Software BEST4LOG-X, erweitern dbh Logistics IT AG und die Quentia AG die Partnerschaft zwischen Arvato Systems und Weber Data Service. Quentia bringt dabei das Knowhow für das Stückgutgeschäft, die dbh AG ihre Kompetenz aus dem Luft- und Seefrachtbereich mit ein. Damit soll dem Wunsch von vielen Logistikern entsprochen werden, ein Transportmanagement zu bieten, das für alle Verkehrsträger offensteht. Für das Vorhaben setzt unter anderem die Quentia AG ihr Transportmanagement-System Quentia.Road in BEST4LOG-X um. BEST4LOG-X deckt logistische und kaufmännische Prozesse wie Auftragsmanagement, Transportdisposition, Abrechnung, Gefahrgutabwicklung und Lagerlogistik ab.

Catenic: Anafee für Finanzen bei Otto Bock Healthcare

Die Otto Bock Healhcare GmbH hat die Catenic AG beauftragt, die Software für Finanzmanagement Anafee zu implementieren. In erster Linie soll so Transparenz bei Kosten und Leistungen der Unternehmens-IT geschaffen und rund 100 IT-Services angemessen an die weltweit 43 Gesellschaften abgerechnet werden können. Das neue Rechnungsmodell sieht vor, die Leistungsarten an den fachlichen Geschäftsprozessen auszurichten und Kosten strikt nach Verbrauch abzurechnen, inklusive Cost Reporting. Hierfür wird Microsoft Excel im IT-Controlling ersetzt.

ABAYOO: Connect It.systems neu im Netzwerk

Das ABAYOO Business Network GmbH rund um SAP Business ByDesign wächst. Neu dabei ist die Connect It.systems GmbH, spezialisiert auf ERP, CRM und Business Intelligence in den Bereichen Handel, Messen und Medien. Das Netzwerk besitzt mittlerweile über 20 Mitglieder.

Tags: , ,

Leave a Reply