Gesucht, gefunden: Apps für Ostern

Feature | 3. April 2012 von Monisha Das 0

Schön anzuschauen

Führen Sie sich das Fest vor Augen! Mit fröhlichen Motiven und leuchtenden Farben liefert die „Easter Wallpaper Collection“ zahlreiche Hintergrundbilder passend zu Ostern. Von bunten Eiern über schön dekorierte Nester bis hin zu niedlichen Küken ist alles dabei – da schaut man doch besonders gern aufs Display! Erhältlich ist die kostenlose App auf Englisch.

Kinder, wie die Zeit vergeht!

Was sagt die Uhr? Eine am Tag mehrmals wichtige Frage – die Ihnen ab sofort die freundliche „Rabbit Clock“ beantworten kann. Hasen in farbenfrohen Kostümen lächeln Ihnen entgegen, wenn Sie Stunde, Minute und Datum checken wollen. Und das ganz umsonst. Verfügbar in den Sprachen Englisch, Japanisch und Russisch.

Mit freundlichen Grüßen

Stimmen Sie auch Ihre Umwelt auf Ostern ein! Einfach Motiv auswählen, verschicken oder bei Facebook posten und andere glücklich machen. Klappt nicht nur zu Ostern, sondern auch zu anderen besonderen Anlässen dank der „Greeting Cards for all Seasons & Occasions“. Die gibt es im App-Store umsonst, und zwar auf Deutsch, Englisch und Französisch.

Ei-Phone statt iPhone

Was wäre Ostern ohne Eier? Doch mit dem perfekt gekochten Ei ist das ja manchmal gar nicht so einfach. Der „Egg Timer“ schafft da Abhilfe. Die App ist auf eine wissenschaftliche Berechnung der Garzeit programmiert und berücksichtigt Eiergröße sowie Temperatur, um dem Nutzer die richtige Kochzeit mitzuteilen. Wer den kostenlosen Egg Timer schon ausprobiert hat, fragt sich, wie er davor überhaupt Eier kochen konnte. Die App stellt der Entwickler auf Deutsch und auf Englisch bereit.

Einfach lecker!

Schauen Sie in die Töpfe von Spitzenkoch Johann Lafer – und machen Sie es ihm nach. Einer der in Deutschland am meistgelobten Meister am Herd hat seine „Besten Rezepte“ zusammengestellt und erklärt Schritt für Schritt wie auch Sie sich zu Ostern ein wunderbares Menü auf den Teller zaubern können. Zur Auswahl stehen rund 250 Rezepte in acht Kategorien mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die App, die ausschließlich auf Deutsch erhältlich ist, kostet 1,59 Euro. Das englische Pendant liefert Lafers nicht minder berühmter, britischer Kollege, Jamie Oliver. Seine App, die schlicht Jamies Rezepte heißt, enthält zehn kostenlose Zubereitungsbeschreibungen von Gerichten auf Englisch und auf Deutsch, weitere Vorschläge samt Videos nach Themen geordnet, können Nutzer zukaufen.

Tags: ,

Leave a Reply