Soccer team in a huddle

Ehrenamtliches Engagement der SAP-Mitarbeiter

Feature | 1. Dezember 2015 von Carmen Egolf 0

Zum Jahresende stellen wir Ihnen täglich ein soziales Projekt vor, für das sich unsere Mitarbeiter ehrenamtlilch engagieren. Ihr vielfältiges soziales Engagement ist beeindruckend. Ob alt oder jung, von akademischen über handwerkliche Leistungen – unsere Mitarbeiter setzen ihre Talente auf unterschiedlichste Weise ein.

Wir sind stolz auf jeden Einzelnen, der sich in seiner Freizeit für unsere Gesellschaft engagiert. In manchen Beiträgen stellen wir Mitarbeiter vor, die sich in SAP-Initiativen sozial engagieren und beispielsweise im Rahmen eines Social Sabbatical an weltweiten Hilfsprojekten beteiligt haben. In anderen aber auch Projekte und Vereine, die die Mitarbeiter – völlig unabhängig von SAP – selbst initiiert haben oder die sie durch ihr leidenschaftliches Engagement unterstützen.

Die in dieser Serie vorgestellten Mitarbeiter stehen stellvertretend für viele unserer Kolleginnen und Kollegen, die in ihrer Freizeit Ehrenämter ausüben. Wir sind stolz, diese engagierten Menschen zu unseren Mitarbeitern zählen zu dürfen und ziehen den Hut vor ihren Leistungen. Wir hoffen, damit auch Ihnen eine Inspiration für ein eigenes soziales Engagement zu geben.

Übersicht:

SAP Cleverlinge² – Unterstützung benachteiligter Kinder

Ina Weinmann_Thuy-Hang
Wir zeigen den Kindern die Welt bei SAP, helfen bei Hausarbeiten, spielen Memory oder basteln.“

– Ina Weinemann, Assistentin im SAP Marketing und Wanda Menger, HR Consultant bei SAP

Zum Beitrag

nach oben

Sandsackhäuser in Malawi

Heinrich_Wegener_in_Malawi
„Weil helfen einfach ist.“
– Heinrich Wegener, Produktmanager Solution Manager, Service & Support

Zum Beitrag

nach oben

Schwetzinger Flüchlingscamp

Fluechtlingscamp_Schwetzingen„Wir spielen der Fuchs geht um, laufen Laterne an St. Martin und die Kinder machen begeistert mit.“
– Maite Viusa Gordils, Senior Marketingspezialistin im Global Build Partner Marketing

Zum Beitrag

nach oben

Wasserversorgung armer Bauern in Äthiopien

Aethopien_Ehrenamt_intext
„Einer der emotionalsten Momente für mich war, als wir einen Bauern mit einer Tretpumpe auf seinem Feld besuchten.“
– Isabelle Diez, Interne Kommunikation und Mitarbeiterentwicklung im Marketing MEE

Zum Beitrag

nach oben

Wiener Tafel

Wiener Tafel
„Für hundert Leute zu kochen ist eine aufregende Erfahrung.“
– Michael Menzel, IT-Ingenieur im Service Support bei SAP Österreich

Zum Beitrag

nach oben

Moyo4Afrika – Ein Herz für Afrika

Moyo4Afrika
„Ihre Freude über die einfachen Dinge im Leben ist einfach herzergreifend.“
– Marie-Luise Lehr, Buchhalterin, SAP-Finanzabteilung

Zum Beitrag

nach oben

Flagfootball zur Integration jugendlicher Flüchtlinge

Ferienspiel
„Die Gemeinschaft als Ganzes zählt.“

– Mario Kreiner, Manager Sales Operations

Zum Beitrag

nach oben

 

Handwerker mit Herz

Kindergarten Spielplatz Erneuerung„Aus der Leidenschaft etwas Sinnnvolles gestalten.“
– Georg Fischer, Chief Product Owner, Customer Engagement and Co-Innovation, im Geschäftsbereich SAP Finance

Zum Beitrag

nach oben

Schulprojekt in Südindien

Schulprojekt in Südindien
„Die Freude der Kinder bei der Weihnachtsfeier zu erleben, gibt mir sehr viel.“

– Alexander Goeppert, Projektmanager P&I Infrastructure Services Global Network

Zum Beitrag

nach oben

Soziale Begleitung für psychisch kranke Menschen

two_women_walking_park
„Es ist wunderbar, Vertrauen geschenkt zu bekommen und teilhaben zu dürfen.“

– Birgit Meier-Schillak, Assistentin des VP Client IT Services, SAP Österreich

Zum Beitrag

nach oben

Catering mit Flüchtlingen

Topfreisen Organisation
„Das Mentoring hat sich im Laufe der Zeit in ein persönliches Coaching entwickelt.“

– Brigitte Gamperl, Commercial Director bei SAP Österreich

Zum Beitrag

nach oben

Internationale Katastropheneinsätze

20150319-22_AtFire_Sebastian_Hodapp
„Bei Abruf bin ich immer bereit.“

– Sebastian Hodapp, IT Process Senior Consultant bei der SAP Österreich

Zum Beitrag

nach oben

Straßenkinder in der Schule

Hamara Bandhan Treffen_Juli 2015
„Ich möchte jetzt helfen, mitten im Leben.“

– Simone Keppler, Knowledge Transfer Architect bei SAP Walldorf

Zum Beitrag

nach oben

SAP AK Asyl Walldorf

AK_Asyl
„Ich wachse an diesen Menschen.“

– Bettina Gerschlauer, Projektmanagerin im Bereich Enterprise Data and Management

Zum Beitrag

nach oben

Tierische Helfer

VITA_2012-07_6354_Foto-Franz-Luthe
„Es ist der Glanz und das Glück in den Kinderaugen, der uns motiviert.“

– Carmen Menger, selbstständige Gärtnerin bei SAP
Sandra Weissbrodt, Produktsupport für SAP Event Ticketing

Zum Beitrag

nach oben

Im Roboterfieber

IMG_4207
„Ich zeige den Schülern, wie man an eine Aufgabe wissenschaftlich herangeht.“

– Iris Hartung-Koepke, IT Technical Support Senior Consultant bei SAP Walldorf

Zum Beitrag

nach oben

Kleidersammlungen für Drogensüchtige in Zürich

Einrichtung_Drogensuechtige_225x130
„Es war nicht einfach, Bedürftige oder eine Anlaufstelle zu finden.“

– Keywan Nadjmabadi, Head of Business Transformation Services bei SAP in Zürich

Zum Beitrag

nach oben

Lebensmittelverwertung in Berlin

restlos_gluecklich
„Sie brauchen Organisation und Struktur.“

– Nicole Straub, Beratungsleiterin bei SAP Berlin

Zum Beitrag

nach oben

CyberMentorin für junge Mädchen

Cybermentor

„Autos würden anders aussehen, wenn mehr Frauen an der Entwicklung beteiligt wären.“

– Christine Regitz, Vice President User Experience in der SAP-Entwicklung

Zum Beitrag

nach oben

Fussballtraining mit Jungen und Mädchen

Kinder_Fussballmannschaft
„Der Spaß steht im Vordergrund.“

– Sebastian Pförtner, Strategic Marketing-Experte bei SAP Walldorf

Zum Beitrag

nach oben

„Pfand-Raising“ für eine bessere Wasserversorgung


Design_Thinking_Viva_con_Agua
„Ich finde es großartig Menschen zu helfen, ihr Potenzial zu entfalten.“

– Tilman Ulshoefer, Trainer und Coach, SAP Global Service & Support

Zum Beitrag

nach oben

Gefängnisseelsorge – Weihnachtsüberraschung hinter Gittern

Weihnachten_Gefaengnis_225x130
„Kleinkriminelle und Schwerstverbrecher laden uns aufs Zimmer ein.“

– Sebastian Fromme, Support Engineer im Global Service & Support in Dresden

Zum Beitrag

nach oben

Month of Service – Helfen vor der eigenen Haustür

St. Leon-Rot, Opelstr. 6, SAP Lagerhalle, Weihnachtsbäume schmücken, Kinder am Donnerstag (15.12.2011)

„Es ist sehr bereichernd, über seinen Tellerrand zu schauen.“

– Holger Fohmann, Incident Escalation Manager bei SAP St. Leon-Rot

Zum Beitrag

nach oben

Tags: ,

Leave a Reply