ERC Ingoldstadt spielt mit F-IT MOVES ergebnisorientiert

Feature | 27. März 2006 von admin 0

Mit der neuen Lösung F-IT MOVES wird der ERC Ingoldstadt seine gesamten betriebswirtschaftlichen Geschäftsprozesse unterstützen. Der Club wird damit seine Finanzbuchhaltung elektronisch abwickeln und ein umfassendes Controlling aufsetzen. Dadurch können vielfältige Reportings aus dem Finanzwesen generiert werden. Außerdem können transparente Strukturen geschaffen und die Effizienz im Management deutlich gesteigert werden.
Darüber hinaus profitiert der Eishockey-Club vom integrierten Customer Relationship Management (CRM). Das Customer Interaction Center (CIC) von F-IT MOVES ermöglicht es, alle Informationen von Mitgliedern, Fans, Sponsoren sowie Käufern von Tickets und Merchandising-Produkten in einer zentralen Datenbank zu erfassen und auszuwerten. Das vorhandene Potential in den Bereichen Merchandising sowie Adress- und Kundenmanagement kann der ERC Ingoldstadt damit künftig ausschöpfen. So können beispielsweise Kundenanfragen schneller beantwortet, die Auslastung der acht VIP-Logen und zwei VIP-Bereiche erhöht und gezielte Marketing-Aktionen für den Absatz von Tickets und Merchandising-Artikeln durchgeführt werden. Außerdem ist das Ticketsystem von CTS Eventim an die integrierte ERP- und CRM-Lösung angebunden. Damit verfügt der Club über vollständig integrierte Anwendungen.
Als Full-Service IT-Dienstleister wird F-IT eine professionelle Infrastruktur aufbauen sowie die Lösung F-IT MOVES einführen und betreiben. Das System soll bereits im Vorfeld der Saison 2006/2007 zum Einsatz kommen. “Ausschlaggebend für die Auswahl von F-IT MOVES waren die Referenzen in der Sport- und Eventbranche sowie das attraktive Preis-/Leistungsverhältnis und das umfassende Leistungsangebot aus einem Hause”, so Sven Zywitza, kaufmännischer Geschäftsführer der ERC Ingolstadt Eishockeyclub GmbH.

Quelle: Freudenberg IT

Leave a Reply