Europaweite SAP-Kopplung von SAPERION

Feature | 10. November 2004 von admin 0

In den nationalen und internationalen Niederlassungen wird SAPERION derzeit implementiert und löst dort ein bestehendes Archivsystem ab. Im Endausbau werden 1270 Mitarbeiter/innen mit SAPERION arbeiten. Neben der revisionssicheren Ablage aus SAP R/3 gestattet Berner der Einsatz von SAPERION eine rationellere Gestaltung und erhöhte Transparenz seiner Geschäftsprozesse. Zusätzlich zur SAP-Anbindung führt Berner in Kürze flächendeckend eine Kofax-Lösung zur Kopplung an SAPERION ein.
Die BernerUnternehmensgruppe ist mit europaweit mehr als 6.300 Mitarbeiter/innen eines der führenden europäischen Direktvertriebsunternehmen bei der Rundum-Leistung im Kleinteile-Geschäft (Verbrauchsmaterial und Werkzeuge) für die professionelle Anwendung in Handwerk und Industrie. Im Baubereich betreut Berner insbesondere Schreinereien, Fachbetriebe für Elektrik, Sanitär, Heizung, Klima, Hoch- und Tiefbau. Im KFZ-Bereich sind Berner-Kunden vor allem die Vertrags- und Spezialwerkstätten für PKW, LKW, Bau- und Landmaschinen und Speditionen.

Quelle: SAPERION

Leave a Reply