Firmengeschichte auf einer Seite

Feature | 1. März 2012 von Monisha Das 0

Das hat der soziale Netzwerk-Riese in der Nacht zu Donnerstag (MEZ) bei seiner Marketer Conference in New York bekanntgegeben. Genauso wie Privatpersonen, bei denen die Chronik seit einigen Wochen nach und nach im Profil integriert wird, werden Unternehmen bald automatisch den Zeitstrahl auf der eigenen Seite sehen. Etwas anderes wird ihnen auch nicht übrig bleiben: Ab dem 1. April wird die Chronik ohnehin automatisch dargestellt. Bis dahin haben Unternehmen Zeit, die neue Fan-Page zu testen. Wer möchte, kann etwa die eigene Firmenhistorie präsenterieren und relevante Ereignisse nachtragen. Wie die Chronik für Unternehmen genau funktioniert, erklärt Facebook auf einer Sonderseite anhand von Beispielen bekannter Marken wie Coca-Cola und Louis Vuitton.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den das soziale Netzwerk bei der Marketer Conference verkündet hat, betrifft die Werbung: Kunden können ab nun noch besser auf Mitglieder-Profilen Anzeigen im Text-, Bild- oder Videoformat platzieren. Werbung könnte außerdem beim Ausloggen laufen. Zudem sollen Schaltungen bei Facebook künftig ebenfalls auf mobilen Endgeräten dargestellt werden.

 

Tags: ,

Leave a Reply