Soccer team in a huddle

FAN World Cup: die globale Liga für Fußballfans

Blog | 9. Juni 2016 von Uta Spinger 0

Mit dem Beginn der UEFA-Europameisterschaft am 10. Juni in Frankreich könnte eine Geschäftsidee das neue virtuelle Zuhause für Millionen von Fußballfans werden. Und SAP HANA könnte dabei helfen, diese Daten auf der neuen Plattform zu integrieren.

Bald werden wieder Millionen von Fußballfans in Europa und auf der ganzen Welt ihre Teams kräftig anfeuern. Und während der Fußball-Europameisterschaft werden auch Millionen von Fans in den sozialen Medien aktiv sein, Fakten und Gerüchte austauschen, Wetten abgeben und Fanartikel kaufen.

„Was wäre, wenn es eine Plattform gäbe, auf der Fußballfans weltweit all das tun könnten – so eine Art Facebook für Fußball?“, überlegten sich die Unternehmer Al Karaki aus Kanada und Dr. Nikolaus Eberl aus Deutschland. Gesagt, getan. Karaki entwickelte die Website „The Fan World Cup“ (www.fanworldcup.soccer) und erklärt: „Diese globale Fußballliga stellt die drei Milliarden Hobby- und Freizeit-Fußballer sowie Fußballbegeisterte in den Mittelpunkt des beliebtesten Sports der Welt.“

Was ist der FAN World Cup?

FAN World Cup (FWC) ist eine interaktive Plattform für alle nicht professionellen Fußballer und Fans aus über 200 Ländern. Fan World Cup bietet eine eigene soziale Plattform für die 800 Millionen fußballbegeisterten Amateurspieler und die zwei Milliarden Fans, die selbst nicht Fußball spielen.

Die Idee dazu entstand während der FIFA-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika, als 32 Teams mit fußballbegeisterten Amateurspielern zusammenkamen und wie ihre Idole – Cristiano Ronaldo und Lionel Messi – ein Turnier spielten und den Sieger des FAN World Cups kürten.

Im Gegensatz zur FIFA-Weltmeisterschaft treten beim FWC die Fans anstelle der Profi-Fußballer an. Der Fan World Cup findet jedes Jahr und nicht nur alle vier Jahre statt, wird von den Fans organisiert und verbindet das Spiel mit Social-Media-Anwendungen.

Ein gutes Team: FWC und SAP HANA 

Wie bei einem Kundentreueprogramm erhalten FWC-Mitglieder aktuelle Neuigkeiten, Statistiken und Videos zu ihren Lieblingsteams, können sich in Chaträumen austauschen und Mitgliedspunkte sammeln, die sie dann für Sportartikel, Reisen und Elektronik im Online-Shop einlösen können.

Die wichtigsten Funktionen der Plattform FAN World Cup:

  • unmittelbarer Zugriff auf eine Social-Media-, Kommunikations- und Spiele-Plattform für Fußballfans (eine Art Facebook für Fußballbegeisterte)
  • die Möglichkeit, beim FAN World Cup mitzumachen und Preise und Fanartikel im Wert von mehreren Millionen Dollar zu gewinnen
  • die Mitglieder können auf ein großes Angebot an Sport- und Freizeitartikeln und die Vorteile eines Massenangebots für Milliarden von Mitgliedern nutzen
  • eine nicht korrupte Organisation, die sich an Regeln und Prozessen orientiert und von zwei der besten internationalen Wirtschaftsprüfungsunternehmen kontrolliert wird

Da bei drei Milliarden potenziellen Nutzern große Datenvolumina benötigt werden, hat sich der Startup-Unternehmer Al Karaki SAP HANA als möglich Grundlage für die neue Plattform angeschaut: „Ich hoffe, dass wir SAP HANA zur Datenintegration nutzen können. Denn ich glaube, dass die SAP und der FAN World Cup ein hervorragendes Team abgeben. Bei ungefähr drei Milliarden Nutzern unserer SAP-Plattform wird technisch gesehen der größte Austausch der Welt möglich.“

Die Fans entscheiden

Davon könnte sich die FIFA mit ihrem Korruptionsskandal eine Scheibe abschneiden: FWC-Regeln gegen Korruption besagen, dass die Fans abstimmen, welches Land den FAN World Cup austragen soll.

Wer den FAN World Cup in seinem Land/seiner Stadt austragen möchte, kann die Bewerbung an das FWC schicken, darin Angaben zu Veranstaltungsort und Infrastruktur machen und ausführen, welche Vorteile und Interaktionsmöglichkeiten gegeben wären, wenn man sich für das Land/die Stadt als Gastgeber entscheiden sollte.

Letztendlich schauen die Fußballfans, die Öffentlichkeit und die Einwohner der Städte, die sich beworben haben, die Bewerbungen an und stimmen für das Land/die Stadt, die ihrer Ansicht nach den FAN World Cup austragen soll.

Die Fans jedes Landes melden ihre Mannschaften an und nehmen an lokalen, regionalen und nationalen Turnieren teil, um die beste Mannschaft zu bestimmen, die ihr Land bei den regionalen Meisterschaften und später beim FAN World Cup vertritt.

Vorteile für die Fans

„Serious Fun for Soccer Fans“ ist das Motto des Fan World Cups und ganz abgesehen vom Spaß, gibt es auch etwas zu gewinnen: Die Mitglieder des Siegerteams und der Trainer erhalten Fanartikel sowie Sach- und Geldpreise im Wert von einer Million US-Dollar.

Mitglieder gewinnen Mitgliedspunkte in Spielportalen, Diskussionsforen oder durch das Posten von Bildern und Videos in einer globalen Galerie und können diese im Online-Shop eintauschen.

Hobbyfußballer und Fans haben die Möglichkeit, um 30 Millionen US-Dollar zu wetteifern, indem sie entweder an lokalen, regionalen und nationalen Turnieren teilnehmen oder sich in zahlreichen Online-Aktivitäten, -Wettbewerben und -Spielportalen für den FAN World Cup engagieren.

Auf der sozialen Plattform können Teams zusammengestellt und und ihre Mitglieder beworben werden. Mit relevanten Statistiken, Fotos und Videos bietet der FAN World Cup eine Plattform, die mehrere Millionen Fußballbegeisterte in den Mittelpunkt des faszinierenden Sports stellt.

Während die Wetten laufen, wer der diesjährige Europameister wird, könnte die Startup-Idee durchaus das Potenzial haben, das neue Facebook für Fußballfans zu werden.

Weitere Informationen: SAP Startup Focus Programm.

Foto via Shutterstock, Oleksii Sidorov 

Tags: ,

Leave a Reply