FH Worms erweitert Kooperation mit SAP

Feature | 6. Dezember 2005 von admin 0

Die Kooperation betraf bislang nur den Fachbereich Informatik, nun profitieren alle Fachbereiche von diesem Angebot für die studienbegleitende Ausbildung. Dazu hat die FH einen Kooperationsvertrag mit dem SAP Hochschul-Kompetenz-Zentrum (HCC) der Technischen Universität in München abgeschlossen, der allen Fachbereichen einen Zugriff auf aktuelle, für die Lehre optimierte, SAP-Systeme und Dienstleistungen des HCC erlaubt.
SAP fördert Hochschulkooperationen durch mehrere internationale Kompetenz-Zentren, von denen zwei in Deutschland – in München und Madgeburg – angesiedelt sind. Der Wissenstransfer zwischen in- und ausländischen Hochschulen, den Kompetenz-Zentren und der SAP erfolgt über regelmäßige Veranstaltungen, spezielle Kurse und Projekte. Insgesamt betreuen Hochschul-Kompetenz-Zentren weltweit mehr als 200 Bildungseinrichtungen, darunter auch Berufsakademien und Berufsbildungswerke.
Zahlreiche Studenten der FH Worms nutzen bereits in diesem Semester den Zugang zum HCC München für ihre praxisorientierte Ausbildung. Sie können unter anderem komplette Geschäftsprozesse aus der Logistik und dem Rechnungswesen in einer Modellfirma in einem SAP-System einrichten und einbuchen. Künftig stehen ihnen weitere Angebote über das HCC zur Verfügung, etwa Veranstaltungen des neuen Bachelor/Master Studienganges Wirtschaftsinformatik, der im Wintersemester 2006/07 startet. Viele Studenten profitieren bereits von dem Ausbildungskonzept und bearbeiten attraktive Diplomarbeitsthemen in Unternehmen der gesamten Region.

Quelle: FH Worms

Leave a Reply