Fruchtsafthersteller setzt auf SAP- und Hosting-Know-how der TDS

Feature | 19. April 2005 von admin 0

Die langjährige SAP-Erfahrung von TDS und die überzeugenden Referenzen im Mittelstand waren die massgeblichen Kriterien bei Refresco, sich für TDS zu entscheiden. Der Hosting-Vertrag läuft über 72 Monate. Die TDS betreibt für Refresco ein zweistufiges System, das zum einen aus einem Produktiv- und zum anderen aus einem Entwicklungs- und Validierungssystem besteht. Von der Auslagerung erhofft sich das Unternehmen eine höhere Sicherheit der SAP-Lösungen und hochverfügbare Anwendungen. Das Produktivsystem ist in dieser ersten Ausbaustufe für circa 200 Anwender konzipiert. Refresco selbst konnte mit eigenen Ressourcen die Sicherheit und Verfügbarkeit von 99,5 Prozent für ein so umfangreiches System nicht mit vertretbarem Aufwand gewährleisten.
“Für den täglichen Betrieb unseres neuen SAP-Systems haben wir einen Dienstleister gesucht, der zu unserer Unternehmensgrösse passt. In der TDS haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der uns mit Flexibilität, Schnelligkeit und vor allem mit umfassender SAP- und Hosting-Erfahrung überzeugt hat”, begründet Claudia Wagner, Manager Finance bei Refresco Nord die Entscheidung für TDS.

Quelle: TDS AG

Tags:

Leave a Reply