George Paolini verantwortet Ausbau des SAP-NetWeaver-Partnernetzes

Feature | 14. März 2005 von admin 0

Paolini kommt von Sun Microsystems, wo er in ähnlicher Position maßgeblich am erfolgreichen Aufbau der Java-Community zum weltweit größten Entwicklernetz beteiligt war.
“Die nächste Welle des Enterprise Computing wird Unternehmen in die Lage versetzen, schnell ihre Geschäftsmodelle anzupassen und neue Strategien umzusetzen, mit denen sie Vorteile aus Marktveränderungen ziehen können”, erklärt Shai Agassi, Vorstandsmitglied der SAP. “Mit SAP NetWeaver verfolgen wir genau diesen Ansatz. Die Skalierbarkeit, Funktionsbreite und Offenheit unserer Plattform eröffnet unabhängigen Softwareherstellern und anderen Partnern enorme Geschäftspotenziale. George Paolini besitzt das Wissen und die Erfahrung, um den Ausbau unseres Partner-Ökosystems erheblich voranzutreiben und gemeinsam mit unseren Partnern erfolgreiche Geschäftsmodelle zu entwickeln.”
“SAP NetWeaver ist auf dem Weg zu einer führenden Technologieplattform, weil hier Applikations- und Integrationstechnologien in einer echten ‚Applistructure’ zusammengeführt werden. So erhalten Unternehmen bisher nicht gekannte Flexibilität und Integrationsfähigkeit”, betont Paolini. “Tausende von Kunden nutzen bereits SAP NetWeaver und profitieren von diesen Vorteilen. Aber ich bin der Überzeugung, dass auch Partnerfirmen hier einen erheblichen Beitrag leisten können, wenn sie die Plattform als Basis für die Entwicklung und den Ausbau ihrer eigenen Produkte nutzen.”

Quelle: SAP AG

Tags: ,

Leave a Reply