Soccer team in a huddle

Im Geschäftsnetzwerk liegt die Zukunft

23. Oktober 2014 von Bill McDermott 0

Kürzlich kündigte die SAP an, Concur, den führenden Softwareanbieter für Reisekostenmanagement, zu übernehmen. SAP-Vorstandssprecher Bill McDermott erläutert die Bedeutung des Geschäftsnetzwerks für die Reisebranche und darüber hinaus.

Es gibt wohl kaum einen Geschäftsreisenden, der der Ansicht ist, die Organisation einer Dienstreise sei einfach. Seit ich berufstätig bin, bin ich selbst häufig dienstlich unterwegs. Deshalb kann ich die Frustration vieler Kollegen sehr gut nachvollziehen. Ob Planung, Buchung und Bezahlung, das Reisen selbst oder die anschließende Rückerstattung der Kosten – jeder dieser Schritte kann immens an den Nerven zerren.

Heute habe ich allerdings gute Nachrichten für alle Betroffenen – Hilfe naht. Sollte Ihnen die offizielle Pressemitteilung entgangen sein: SAP hat angekündigt, Concur zu übernehmen, den führenden Anbieter im Multi-Milliarden-Markt für Reise- und Reisekostenmanagement-Software. Concur und seine 4.200 Mitarbeiter haben es sich zur Aufgabe gemacht, Geschäftsreisenden das Leben zu erleichtern, unter anderem durch die Vereinfachung von Rechnungsstellung und Kostenerstattung. Vielleicht haben Sie schon einmal die Reiseplanungs-App Triplt von Concur genutzt oder kennen jemanden, der sie verwendet. Die Anwendungen von Concur haben ein schönes Design und sind eine große Hilfe bei der Organisation von Dienstreisen. Doch es gibt etwas, das mich noch mehr an den Produkten von Concur begeistert. Muss sich der einzelne Reisende wirklich um die gesamte Organisation einer Dienstreise, von der Buchung bis hin zur Kostenerstattung, kümmern? Könnte und sollte ihm ein Teil dieser Aufgaben nicht abgenommen werden? Ist es nicht einfacher, wenn die Hotelrechnung direkt an den Arbeitgeber geht, statt dem Reisenden zugestellt zu werden? Und liegt es nicht im Interesse von innovativen Unternehmen aus der Reise- und Transportbranche, gemeinsam Dienste anzubieten, die Geschäftsreisenden das Leben erleichtern? Gleiches gilt für Kreditkartenunternehmen. Wenn sich Unternehmen aus den verschiedenen Bereichen zusammentun, entsteht eine geschlossene Wertschöpfungskette, die ein einfaches und angenehmes Reisen ermöglicht. Die Plattform von Concur bietet genau dies: ein zusammenhängendes System, in dem die einzelnen Prozesse reibungslos ineinandergreifen.

Diese Vision eines ganzheitlichen Ansatzes für den Kunden bildet die Grundlage für das größte Geschäftsnetzwerk der Welt. Sobald die Akquisition von Concur durch SAP abgeschlossen ist, wird das Transaktionsvolumen des Netzwerks mehr als 475 Milliarden Euro jährlich betragen – 50 Prozent mehr als die Transaktionsvolumina von Amazon, eBay und Alibaba zusammen. Weitaus wichtiger als diese Zahlen ist jedoch die Bedeutung des Geschäftsnetzwerks für die Reisebranche und darüber hinaus.

Das Netzwerk läutet eine Zukunft ein, in der Unternehmen so miteinander verknüpft sein werden, wie wir Menschen es bereits heute sind. Es wird genauso einfach sein, Pläne, Rechnungen und Verträge auszutauschen, wie es heute ist, ein Foto mit seinen Freunden zu teilen. Durch das Geschäftsnetzwerk werden Prozesse, die sich früher ausschließlich intern abspielten, über die Grenzen des einzelnen Unternehmens hinaus ausgedehnt. Auf diese Weise lässt sich ein global vernetztes Wirtschaftsumfeld realisieren, in dem wir Komplexität verringern können, ohne auf hochwertige Arbeitsprozesse verzichten zu müssen. In diesem Umfeld können Unternehmen barrierefrei zusammenarbeiten, um dem einzelnen Reisenden das Leben zu erleichtern. Und sobald die Geschäftsaktivität im Netzwerk ansteigt, werden sich auch neue Verhaltensmuster und Geschäftsmodelle herausbilden. Das Geschäftsnetzwerk auf Basis von SAP HANA bietet dem Einzelnen die Möglichkeit, über kontextsensitive Anwendungen auf jedem Gerät eine Vielzahl von Funktionen zu nutzen und so Teil des innovativen Prozesses zu werden.

Jeder CEO sollte sich die Frage stellen, wie sein Unternehmen Teil der vernetzten Wirtschaft werden kann. Das Geschäftsnetzwerk ist eine echte Chance – und wie man an Concur sieht, wächst es stetig und unaufhaltsam weiter. Run simple.

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf SAP Business Trends.

Tags:

Leave a Reply