Informationen effektiv verwalten und archivieren

Feature | 21. Juli 2005 von admin 0

In Halle 1, Stand 1360 zeigt EMC unter anderem seine Software-Lösungen für das Content und Information Management sowie das Online-Archivierungssystem Centera. Interessierte Messebesucher, Partner und Kunden können sich zudem rund um das Thema Information Lifecycle Management (ILM) informieren. Einzelne Lösungen, beispielsweise zur E-Mail- und SAP-Archivierung, runden das Messeangebot ab. Am EMC-Stand in Halle 1 stellen außerdem folgende Partnerunternehmen von EMC aus: Acartus, Benmark, BVA, Captiva, fme, gedas deutschland, Mummert Consulting, neeb & partner, Phoenix, PlanView und Trados.

Lösungen für effiziente Datenverwaltung und- klassifizierung

Mit der Enterprise-Content-Management-Lösung EMC Documentum 5.3 zeigt das Unternehmen die weltweit erste ECM-Plattform, die auf einer einheitlichen Architektur basiert. Sie bietet Anwendern neue Services, die über die klassischen Content-Management-Funktionen wie Datenerstellung, -verwaltung und -speicherung hinausgehen. Dazu gehören unter anderem Prozess- und Collaboration-Services sowie die Datensuche über verschiedene Repositories. Die Klassifikationssoftware EMC Documentum CIS 5.3, die auf derselben Plattform basiert, automatisiert die Klassifizierung von Unternehmensdaten. Mithilfe dieser Software kann der anfallende Content besser kategorisiert und somit leichter aufgefunden werden.

SAP Archivierung im Unternehmen

Speziell an den Mittelstand richtet sich die auf der EMC Centera basierende SAP-Archivierungslösung, die auch am Stand von PBS Software (Halle 2, Stand 2260) vorgestellt wird. Diese Technologie bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und erfüllt die Anforderungen zur Revisionssicherheit nach GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) und GoBS (Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme). Die Speicherplattform EMC Centera wurde eigens für die Archivierung unveränderlicher, revisionspflichtiger Daten entwickelt.

Persönliche Ansprechpartner und Präsentationen

Über die Produktvorstellungen hinaus haben die Messebesucher die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen und zur Teilnahme an Fachkonferenzen. Kunden können während der Messe am EMC-Stand exklusive Beratungsgespräche mit Dr. Ullrich Kampffmeyer von der Unternehmensberatung Project Consult zum Thema Kostenreduzierung und Wirtschaftlichkeit durch den Einsatz von ECM führen. Auf der begleitenden DMS-Fachkonferenz hält Roy Sanford, Vice President, Markets & Alliances bei EMC, eine Keynote zum Thema “ILM Architectures to Enhance the Value of ECM”. Ebenso können sich Besucher dort im Rahmen eines Workshops umfassend über das Thema ILM und aktuelle Anwendungsbeispiele informieren.

Quelle: EMC

Leave a Reply