Integrierte Bonitätsauskunft

Feature | 3. September 2012 von Natasha Denby 0

Foto: fotolia.com

Bisher mussten SAP-Anwender Creditsafe-Daten aufwändig für ihre individuellen Zwecke umfunktionieren. Nun aber erhalten sie Firmenauskünfte der Creditsafe Group aus über 20 Ländern direkt in ihr SAP-System. Dabei greift das Add-on Creditsafesprint  online auf die Creditsafe-Datenbank zu und liefert die Daten in die vorhandenen ERP- oder Credit-Management-Programme, inklusive benutzerspezifischer oder benutzerübergreifender Auskunftsverwaltung. Zusätzlich enthält es alle gewünschten Bonitätsinformationen, um Ausfallrisiken in der Lieferanten- und Auftragspolitik zu beurteilen.

“Mit Creditsafesprint können Unternehmen, die SAP nutzen, auf unsere Firmenauskünfte zugreifen, ohne ihre gewohnte IT-Umgebung zu verlassen”, sagt Goran Filipovic, Geschäftsführer der Creditsafe Deutschland GmbH, einem Tochter-Unternehmen der europäischen Creditsafe Group. “Durch die Integration der Creditsafe-Bonitätsauskünfte in die eigene Unternehmenssoftware ergeben sich viele effiziente Prozesse. Sei es im Stammdatenmanagement, der Nutzung von automatisierten Regeln im Forderungsmanagement oder bei der Erstellung von Reports und Auswertungen.”

Erfahren Sie auf Seite 2, wie Firmen von Bonitätsauskünften profitieren.

Sichere Geschäfte dank Creditsafesprint

Die Bonitätsbeurteilung hilft Firmen, Bestandskunden zu überprüfen und Risiken bei anbahnenden Geschäftsbeziehungen oder Vergaben von Kreditlimits einzuschätzen. Die Verfügbarkeit und der Zugang zu diesen Auskünften sind somit wichtige Bausteine. Die Auskünfte von Creditsafe liegen in strukturierter Form zur Weiterverarbeitung sowie in Webbrowseransicht  vor. Dieses bietet Kunden die Möglichkeit, Informationen auf mobilen Endgeräten einzusehen.

Eine nützliche Eigenschaft der Anwendung sind außerdem die Notizen, die sich direkt zu den Auskunftsdaten erfassen lassen, zum Beispiel wenn ein Sachbearbeiter persönliche Erfahrungen mit einem Debitor dokumentieren möchte. Das Add-on lässt sich zudem so einstellen, dass veränderte Auskünfte automatisch direkt in SAP übertragen werden. Außerdem lassen sich bei Bedarf verschiedene Debitoren, Kreditoren oder Geschäftspartner zu einer Auskunftsanfrage verknüpfen. Technisch möglich ist der Link zur Businessauskunft ab SAP-ECC-Release 4.7.

Tags: ,

Leave a Reply