Höhere IT-Budgets in 2012

Feature | 2. Februar 2012 von Monisha Das 0

Das ist das zentrale Ergebnis der 9. Investitionsumfrage der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe. Insgesamt sollen die Budgets um 2,4 Prozent steigen. Über ein Drittel der Befragten planen außerdem mehr in das SAP-Produktportfolio zu investieren. Die Budgets sollen in diesem Bereich um 30 Prozent erhöht werden.

Im SAP-Umfeld konzentrieren sich die Investitionen im deutschsprachigen Raum vorrangig auf Prozesse (56 Prozent), Software, Lizenzen und Upgrade-Projekte (36 Prozent) gefolgt von der Hardware (18 Prozent). Am stärksten investieren Anwender in SAP ERP (62 Prozent) und SAP NetWeaver (38 Prozent). Bei den ERP-Lösungen dominiert der Bereich Logistik mit 41 Prozent. Das Rechnungswesen steht mit 27 Prozent im Fokus von Investitionsvorhaben.

Nur wenig Gelder hingegen sollen für die In-Memory-Technologie und das Cloud Computing eingeplant werden, wie aus der Umfrage hervorgeht.

 

Tags: , , ,

Leave a Reply