Soccer team in a huddle

Star auf der SAP TechEd: Roboter COZMO überzeugt mit Charme und Cleverness

Feature | 29. November 2017 von Susan Galer 3

Laut den Marktforschern von Gartner wird IoT-Technologie im Jahr 2020 bereits in 95 Prozent der elektronischen Geräte zu finden sein. Doch die wichtigste technische Revolution findet hinter den Kulissen statt.

Während Unternehmen weiter stark in das Internet der Dinge (IoT) und die künstliche Intelligenz mit Robotik investieren, führt ein Treffen mit dem Roboter COZMO auf der SAP TechEd das Potenzial dieser neuen Technologien vor Augen.

Künstliche Intelligenz im Miniaturformat

Dieser kleine, aber hochintelligente Roboter war einer der Stars auf der Ausstellung. Auf Basis der SAP Cloud Platform reagierte er mit seinen Sensoren auf sprachgesteuerte Befehle, suchte Gegenstände und brachte diese an bestimmte Stellen auf dem Tisch zurück.

Laut Mariah Perry von SAP Cloud Platform Marketing zeichnen sich die neuen, durch IoT und künstliche Intelligenz gesteuerten Geräte durch eine besonders weit entwickelte Automatisierung. In diesem Video führte sie das Können des kleinen Roboters vor.

„Die Geräte werden immer selbstständiger“, so Perry. „Wenn der Roboter etwas holen soll, ist er intelligent genug, Hindernissen auszuweichen, den gewünschten Gegenstand aufzuheben und ihn dann zurückzubringen.“

Perry erteilte dem Roboter ihre Aufträge mit Alexa von Amazon Echo. Sie erklärte aber, dass dies auch mit jedem anderen sprachgesteuerten System möglich sei.

COZMO, Trendsetter für Automatisierung

So knuffig der Roboter auch ist – er hat das Potenzial, die Auftragsabwicklung im Back Office zu revolutionieren. Ähnlich intelligente, sensorgesteuerte Geräte könnten Aufgaben im Unternehmen übernehmen und dabei die verschiedenen Abteilungen miteinander vernetzen: von der Lagerverwaltung über die Logistikabwicklung bis hin zum Kundenservice und zur Auslieferung.

„In einem automatisierten Lager oder einem ähnlichen Geschäftsszenario können die Aufträge dann in jedes ERP-System, wie SAP S/4HANA, integriert werden,” so Perry. „Mit diesem Spielzeugroboter zeigen wir, wie wertvoll IoT und Robotik für die weitere Automatisierung in Unternehmen sind. Mit der SAP Cloud Platform können die täglichen Abläufe so für den digitalen Wandel optimiert werden.“

Folgen Sie Susan Galer auf Twitter unter @smgaler.

Tags: , ,

Leave a Reply