Soccer team in a huddle

Die HR-Cloud in der Landwirtschaft

Feature | 11. Mai 2015 von Susan Galer 0

Im Kampf gegen Hunger setzt das Agrochemieunternehmen Adama auf vereinfachte Prozesse und SuccessFactors Employee Central.

Bis zum Jahr 2050 soll die Weltbevölkerung laut einer Studie der Vereinten Nationen von sieben auf neun Milliarden Menschen wachsen. Eine der größten Herausforderungen der Gegenwart ist es, genügend Nahrungsmittel für die zusätzlichen zwei Milliarden Menschen zu produzieren und gleichzeitig Hunger und Mangelernährung zu bekämpfen, die bereits heute in vielen Teilen der Welt herrschen. Um dieses Problem zu lösen, setzt das Agrochemieunternehmen Adama Agricultural Solutions Ltd. auf Vereinfachung – und zwar sowohl bei der Herstellung seiner Produkte als auch bei der Software, die es für seine HR-Prozesse nutzt.

Das israelische Unternehmen, das vor allem Pflanzenschutzmittel herstellt und vertreibt, wächst rasant. So konnte es die Anzahl seiner Mitarbeiter innerhalb kürzester Zeit auf mehr als 9.000 verdoppeln. Derzeit arbeitet Adama daran, seine mehr als 50 unterschiedlichen Marken zu einer globalen Marke zusammenzuführen. Trotzdem verliert das Unternehmen sein wichtigstes Ziel nicht aus den Augen: die Prozesse in der Landwirtschaft zu vereinfachen − mit einfach einsetzbaren Pflanzenschutzmitteln, die eine bessere Anbauplanung ermöglichen und höhere Ertragssicherheit bieten. Ein wichtiges Instrument zur Zusammenführung und Vereinheitlichung von Unternehmensstrukturen sind HR-Lösungen. Adama nutzt SuccessFactors Employee Central, um seine HR-Prozesse in 45 Ländern zu standardisieren.

„SuccessFactors Employee Central ermöglicht es den einzelnen Geschäftsstellen, effektiver zu arbeiten und die Wachstumsziele von Adama zu unterstützen. Eine cloudbasierte Lösung erleichtert uns die Arbeit zudem enorm“, so Avivit Klein, Leiter HR-Systeme bei Adama Agricultural Solutions Ltd.

Cloudbasierte HR-Lösung bringt unternehmensweiten Nutzen

Die globale Vereinheitlichung der HR-Prozesse hat einen Wandel im gesamten Unternehmen angestoßen. Da bereits 95 Prozent der Mitarbeiterdatensätze in das neue System eingepflegt wurden, verfügt Adama nun über genaue, umfassende Echtzeitinformationen zur gesamten Belegschaft. So profitieren das Personalwesen und die einzelnen Abteilungen des Unternehmens von einer globalen Personalplanung und -verwaltung. Organisationsstrukturen, Stellenbezeichnungen und Bezahlung sind nun einheitlich und die Erfassung von Mitarbeiterdaten ist standardisiert. Damit das Unternehmen den spezifischen Geschäftsanforderungen in verschiedenen Ländern trotzdem gerecht werden kann, bietet die globale Plattform gleichzeitig Möglichkeiten zur individuellen Lokalisierung. Mit SuccessFactors Employee Central können auch neu hinzugekaufte Unternehmen reibungslos eingegliedert werden. Die Funktionen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung können bei Bedarf problemlos in die Lösung integriert werden.

Um genügend Nahrungsmittel für Milliarden Menschen zu produzieren, müssen die bestehenden Prozesse in der Landwirtschaft vereinfacht werden. Mit dem weltweit einheitlichen HR-System stehen den Mitarbeitern von Adama nun die Prozesse zur Verfügung, die benötigt werden, um Landwirten die Arbeit zu vereinfachen.

Folgen Sie Susan Galer auf Twitter unter @smgaler.

 

Bildquelle: Shutterstock

Tags: , , ,

Leave a Reply