Soccer team in a huddle

Kooperation der ASUG und der LeadershipGarage mit dem SAP Education Network for Digital Transformation

16. Mai 2016 von SAP News 0

Wie die SAP heute bekannt gab, werden das LeadershipGarage research program und die Americas’ SAP Users’ Group (ASUG) das SAP Education Network for Digital Transformation künftig darin unterstützen, Führungskräften die nötigen Kompetenzen für das digitale Zeitalter zu vermitteln.

„Wir sind sehr erfreut über die Zusammenarbeit mit der LeadershipGarage und der ASUG. Sie bietet SAP-Kunden hervorragende Möglichkeiten, das digitale Know-how ihrer Führungskräfte zu verbessern“, erklärt Dr. Bernd Welz, Executive Vice President und Head of Scale, Enablement & Transformation bei SAP. „Mit strategischen Partnerschaften wie dieser kann das SAP Education Network for Digital Transformation Kunden nun noch besser dabei unterstützen, ihre Entwicklung zum digitalen Unternehmen voranzutreiben und ihre Innovationsstrategien erfolgreich umzusetzen.“

Im Rahmen ihrer Initiative „SAP Education Network for Digital Transformation“ will die SAP gemeinsam mit Hochschulen und Partnern Führungskräfte und Experten fit für die digitale Wirtschaft machen. Sie erhalten das nötige Wissen, um Möglichkeiten aufzudecken, wie ihr Unternehmen in der digitalen Geschäftswelt das Kundenerlebnis verbessern, die Produktivität seiner Mitarbeiter steigern und Lieferketten durch die Bereitstellung von Daten optimieren können, die zuverlässige Prognosen und eine frühzeitige Anpassung an geänderte Bedingungen ermöglichen.

Das SAP Education Network for Digital Transformation bietet neben Weiterbildungsmöglichkeiten für Führungskräfte und IT-Profis auch ein Forum für den Austausch mit Kollegen und Experten. Auf diese Weise können sie gezielt die Kenntnisse vertiefen, auf die es in der digitalen Wirtschaft besonders ankommt. Über das Netzwerk werden nicht nur Schulungen von SAP angeboten, sondern auch themenrelevante Inhalte und Veranstaltungen von Hochschulen, beispielsweise spezielle Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte und Workshops zum Thema Innovation. Das Schulungsangebot reicht von Präsenzschulungen über den cloudbasierten SAP Learning Hub bis hin zur MOOC-Plattform (Massive Open Online Courses) openSAP, über die auch die Weiterbildungsreihe openSAP Thought Leaders bereitgestellt wird. In dem Kurs „Leadership in Digital Transformation“ lernen Führungskräfte und IT-Experten beispielsweise, dass Unternehmen in der digitalen Geschäftswelt neue Strategien entwickeln müssen, wie sie Mehrwert schaffen, mit ihren Kunden und Geschäftspartnern interagieren und sich in etablierten und neuen Märkten gegen ihre Mitbewerber behaupten können.

„Durch die Kooperation der LeadershipGarage mit dem SAP Education Network for Digital Transformation können sich Führungskräfte und IT-Experten in einer weltweiten Gemeinschaft vernetzen, über die sie die nötigen Kompetenzen für die digitale Geschäftswelt erwerben können“, erläutert Prof. Dr. Sabine Remdisch, Leiterin des Institute of Performance Management an der Leuphana University und Gastwissenschaftlerin an der Stanford University.

„Die ASUG ist hocherfreut über die Partnerschaft mit dem SAP Education Network for Digital Transformation, das wir mit Beiträgen wichtiger Meinungsführer aus dem neuen ASUG Digital Transformation Program unterstützen möchten“, bekräftigt auch Geoff Scott, CEO der ASUG. „Gemeinsam können wir einen wichtigen Dialog mit den Kunden und Partnern der SAP anstoßen und auf diese Weise dazu beitragen, dass sich SAP-Kunden und ASUG-Mitglieder als Vorreiter in der digitalen Geschäftswelt positionieren können.“

Das SAP Education Network for Digital Transformation ermöglicht den Zugang zu Lerninhalten und Angeboten von SAP, SAP-Partnern und SAP University Alliances. Neben klassischen Schulungen gehören hierzu auch Infotage an Hochschulen, Besichtigungen von Firmen im Silicon Valley und gemeinsam mit akademischen Partnern veranstaltete Innovation Days an verschiedenen SAP-Standorten. Über ein spezielles Alumni-Netzwerk können Führungskräfte und Experten außerdem Erfahrungen und Best Practices austauschen und gemeinsam neue Ideen entwickeln, wie sich der Wandel zum digitalen Unternehmen beschleunigen lässt.

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews und @sap_ua.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als Konkurrenz. Ungefähr 300.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Gwisdalla, SAP SE, martin.gwisdalla@sap.com, +49 6227 7-67275, CET

Foto: Shutterstock

Tags: , , ,

Leave a Reply