Kundennutzen: Enterprise Services Workplace

Feature | 6. August 2008 von admin 0

Über den ES Workplace veröffentlicht SAP alle ausgelieferten Enterprise Services in einem zentralen Verzeichnis. Durch verschiedene anwenderspezifische Navigationssichten und die integrierte Volltextsuche können SAP-Kunden und -Partner alle Enterprise Services schnell finden, testen und direkt für die Entwicklung von zusammengesetzten Anwendungen, so genannten Composite Applications, verwenden.

Im ES Workplace fließen Informationen aus den unterschiedlichsten Quellen zusammen und geben so einen umfassenden Überblick über das aktuelle SAP-Angebot an Enterprise Services. „Alle Nutzer – vom anwendungsorientierten Geschäftsprozess-Experten bis zum technisch versierten Enterprise Architect – finden so passende Informationen, sowohl zu ihrem branchenspezifischen Geschäftskontext als auch zu technischen Anwendungsszenarien“, sagt Oliver Schmidt, Produktmanger des ES Workplace im Enterprise SOA Delivery Program.

Unternehmen können somit selbst entscheiden, ob sie für die Implementierung einer Lösung zeit- und kostengünstiger auf fertig entwickelte Enterprise Services zurückgreifen, anstatt sie selbst zu entwickeln.

Der ES Workplace macht die Vorteile sofort transparent und greifbar, die eine serviceorientierte Architektur (Enterprise SOA) bieten kann. Durch den einfachen Einstieg über das SAP Developer Network (SDN) ist die Plattform für alle registrierten Benutzer leicht erreichbar.

Tags:

Leave a Reply