Soccer team in a huddle

Lenovo: Innovationen schneller im Markt einführen

Feature | 23. Januar 2018 von Celia Brown

Wie kann Lenovo mit Unterstützung von SAP HANA Kundenfeedback analysieren, die zukünftige Nachfrage vorhersagen und das Innovationstempo erhöhen?

In kaum einer Branche liegen Chance und Risiko so eng beieinander wie in der Unterhaltungselektronik. Die Plattform, die gestern noch total angesagt war, rangiert heute unter ferner liefen. Das kämpfende Start-up von heute ist der Branchenführer von morgen.

Und die Produktnachfrage verschiebt sich ständig. Ein Beispiel: Das Interesse der Verbraucher am Kauf eines neuen Smartphones war im Jahr 2016 auf ein Fünf-Jahres-Tief gesunken – aber dann im Jahr 2017 zeigte sich ein Anstieg der Kaufabsicht um sechs Prozentpunkte auf 54 Prozent. Doch der Anspruch bleibt hoch: 51 Prozent der potenziellen Käufer erwarten neue Funktionen wie künstliche Intelligenz und virtuelle Realität.

Und in diesem ungeheuer dynamischen Markt muss sich der Marktführer Lenovo erfolgreich behaupten. Als Lenovo 2005 die PC-Sparte von IBM übernahm, war der chinesische Hersteller außerhalb der IT-Branche kaum bekannt. Heute ist Lenovo eine feste Größe im Markt. 2016 erreichte das Unternehmen mit einem Anteil von 21 Prozent die führende Position beim weltweiten PC-Absatz und belegte Rang drei beim weltweiten Tablet-Absatz sowie im Bereich der x86 Server .

Erkämpft hatte sich Lenovo diesen Spitzenplatz mit kundenorientierten Innovationen und beharrlicher Optimierung der Lieferkette. Ein wichtiger Baustein für diesen Erfolg war der Einsatz der Plattform SAP HANA.

Echtzeitdaten für die richtigen Innovationen zur richtigen Zeit

Lenovo konzipiert, produziert und verkauft PCs, Laptops, Tablets, Smartphones, Server und Ausstattung für Rechenzentren. Über Innovationen des Unternehmens wird regelmäßig berichtet, zum Beispiel das Lenovo Phab 2 Pro, das erste Augmented-Reality-Smartphone, und das Lenovo YOGA Book, ein Notebook, das als Tablet verwendet werden kann und Stifteingabe zulässt. Beide Geräte wurden mit dem CES 2018 Innovation Award ausgezeichnet. Die jährliche CES, Consumer Electronics Show, ist eine der weltgrößten Messen für Unterhaltungselektronik.

Innovationen wie diese bringt Lenovo mit SAP HANA voran. Und die In-Memory-Plattform der SAP wurde auf Lenovo-Hardware entwickelt. Für Unternehmen rund um die Welt, die SAP HANA einsetzen, ist Lenovo der Top-Anbieter für Server-Hardware.

Mit SAP HANA die Nachfrage vorhersagen

Um mit dem Wettbewerb Schritt halten und sich behaupten zu können, setzt Lenovo SAP HANA für Echtzeitanalysen ein. Dadurch ist das Unternehmen in der Lage, schnelle, fundierte Entscheidungen zu treffen. Die Software erfasst die Kundenstimmung und analysiert das Kundenfeedback, um die zukünftige Nachfrage vorherzusagen. Anschließend erhöht Lenovo das Innovationstempo, um diesen Bedarf mit Vorsprung vor dem Wettbewerb zu decken.

Früher dauerte der Datentransfer von Lenovos Data Warehouse in das ERP-System acht Stunden. Mit SAP HANA lassen sich die Daten in Echtzeit übertragen, wodurch die betriebliche Effizienz deutlich verbessert wird.

„Unser gesamtes System und die Berichterstellung sind jetzt 45-mal schneller“, erklärt Qingtong Zhou, CIO von Lenovo. „Interne Berichte können wir jetzt viel früher einsehen und analysieren. Dadurch sind wir in der Lage, schneller Entscheidungen zu treffen.

Einsparungen von einem Tag oder auch nur einer Stunde bringen unserem Unternehmen Gewinne“, fährt er fort. „Deshalb schafft SAP HANA einen so hohen Mehrwert.“

Einsparungen von einem Tag oder auch nur einer Stunde bringen unserem Unternehmen Gewinne. Deshalb schafft SAP HANA einen so hohen Mehrwert. (Qingtong Zhou, CIO von Lenovo)

Schnellere Lieferungen erhöhen die Kundenzufriedenheit

Beim Vertrieb der Neuerungen setzt Lenovo auf SAP-Lösungen, um die Produkte schnell und zuverlässig auf den Markt zu bringen. Mit SAP HANA konnte das Unternehmen:

  • die Zeit für die Lieferkettenplanung von zehn Stunden auf zehn Minuten verkürzen
  • die Bereitstellung von Versandberichten von einem Tag auf fünf Minuten beschleunigen
  • den Versand und die Bestandsplanung entscheidend verbessern
  • vollständige Transparenz über sämtliche Logistik-Prozesse gewinnen
  • die Kosten in der Lieferkette senken und die Einsparungen an Kunden weitergeben

Deshalb überrascht es nicht, dass Lenovo  im weltweiten Lieferketten-Ranking von Gartner unter den ersten 25 Firmen aufgeführt wird. „Unser Ziel ist es, unsere Systeme kompakter zu machen, unsere Struktur zu vereinfachen und unseren Kunden schnellen Service zu bieten“, sagt Michael Yao, Executive Director von Integrated Technology Services bei Lenovo. „SAP-Technologie ist von entscheidender Bedeutung für das Erreichen dieses Ziels.“

Zusätzlich zu SAP HANA setzt Lenovo auf die Anwendung SAP Supply Chain Management und die Komponente SAP Advanced Planning and Optimization. „SAP Advanced Planning and Optimization ermöglicht uns, eine durchgängige Planung aller Vorgänge, von der Absatzplanung bis zur finalen Fertigungsplanung“, fügt Zhou hinzu.

Darüber hinaus nutzt der Marktführer Lenovo auch die Lösung SAP Hybris Commerce für den Direktvertrieb an B2B- und B2C-Kunden. „Wir nutzen SAP Hybris Commerce, um direkt mit Kunden und Verbrauchern E-Commerce zu betreiben“, erklärt Zhou. „Die Lösung bietet viele erweiterte Funktionen, darunter Variantenfertigung und Multi-Site-Funktionen. Sie ermöglichen eine öffentliche Seite für Endverbraucher und eine individuell angepasste Webseite für jeden einzelnen großen Kunden.“

Künftig werden Lenovo und SAP zusammenarbeiten, um SAP HANA Enterprise Cloud Services in China auf den Markt zu bringen. Lenovo plant auch, SAP HANA und SAP-Technologie für maschinelles Lernen einzusetzen, um seine Spitzenposition in der Produktentwicklung beizubehalten. Damit wird Lenovo eine weitere Möglichkeit nutzen, Innovationen mithilfe von SAP-Lösungen bereitzustellen.

Unser Ziel ist es, unsere Systeme kompakter zu machen, unsere Struktur zu vereinfachen und unseren Kunden schnellen Service zu bieten. SAP-Technologie ist von entscheidender Bedeutung für das Erreichen dieses Ziels.

Tags: , ,