Mehr als 100 Berichte über SAP HANA

17. Juli 2013 von Chi Wang 0

Foto: SAP

SAP Co-CEO Bill McDermott (Mitte), Eric Duffaut, President Ecosystem & Channels at SAP (links), Robert Enslin, SAP Global Managing Board, und die Gewinner des SAP Pinnacle Awards 2013. (Foto: SAP)

Die Shanghai DataCVG Co., Ltd. (DataCVG), Preisträger der SAP Pinnacle Awards 2013 in der Kategorie „Partner des Jahres für gemeinsame Innovation im Bereich Analytik“, ist einer der führenden Business-Intelligence-Anbieter Chinas. Das Unternehmen hat sich vor allem durch die Bereitstellung neuer Analyselösungen einen Namen gemacht, mit denen Kunden erheblichen Mehrwert erzielen können. Eines der besten Beispiele dafür liefert der Einsatz von SAP HANA bei der Guangxi Yuchai Group.

Für den zweitgrößten Dieselmotorenhersteller der Welt leitete DataCVG im vergangenen Jahr das BI-Implementierungsprojekt. Die im Rahmen dieses Projekts implementierte Lösung basiert auf der Plattform SAP HANA und beinhaltet Anwendungen für Personalwirtschaft, Vertrieb, Finanzwesen, Budgetierung und Planung. Mit der Implementierung sollten die folgenden geschäftlichen Anforderungen umgesetzt werden:

  1. Durchführen einer thematischen Analyse der Kennzahlen für das Management
  2. Einrichten eines Dashboards und Berichtssystems für die Vermögensverwaltung
  3. Bereitstellen zusätzlicher Funktionen für geschäftliche Analysen und ein flexibleres Agieren des Managements

Start der SAP HANA-Implementierung im November 2012

Die Guangxi Yuchai Group entschied sich für die Zusammenarbeit mit DataCVG, da das Unternehmen über einen großen Erfahrungsschatz verfügt und zu den führenden Implementierungspartnern im Bereich Business Intelligence zählt. Am 5. November startete das Projekt für die Guangxi Yuchai Group. Vorgesehen waren zwei Monate für die Analyse der geschäftlichen Anforderungen und zwei weitere Monate für die Implementierung der Lösung und Vorbereitung des Produktivbetriebs.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die Herausforderungen in der Implementierungsphase

In der Implementierungsphase sah sich das Team von DataCVG mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert. So waren unter anderem die geschäftlichen Anforderungen nicht klar definiert. Durch den Einsatz einer Rapid-Prototyping-Methode und moderner Analysewerkzeuge half das Team von DataCVG den Anwendungsexperten des Kunden, ihre geschäftlichen Anforderungen klar und strukturiert zu definieren. Da DataCVG mit diesem Projekt auch erstmals eine Implementierung von SAP HANA durchführte, gab es auch eine Reihe technischer Schwierigkeiten zu bewältigen, die jedoch mit Unterstützung von SAP Consulting schnell durch das DataCVG-Team gelöst wurden.

Nachdem diese Anlaufschwierigkeiten behoben waren, konnte das Projektteam die Implementierung von SLT auf Basis von SAP HANA im R3-System des Kunden erfolgreich abschließen und auch die Folgeentwicklungen termingerecht bereitstellen. Im Verlauf des Projekts wurden die Projektleistungen von den Qualitätsmanagement-Ausschüssen regelmäßig überprüft, um eine hohe Qualität der Entwicklungen und die Abnahme des Projekts sicherzustellen. Nachdem alle Anforderungen umgesetzt waren, konnte Anfang März 2013 der Produktivbetrieb mit der neuen Lösung aufgenommen werden.

BI-Funktionen einen Monat nach Produktivstart auf SAP HANA

Einen Monat nach dem Produktivstart laufen nun alle Business-Intelligence-Funktionen reibungslos auf der SAP-HANA-Plattform, und auch die Geschäftsführung des Kunden zollt dem neuen System höchste Anerkennung. Aufsichtsratsvorsitzender Ping Yan und Geschäftsführer Qiwei Wu bescheinigen den Erfolg des Projekts: „Dieses Projekt stellt eine effiziente Echtzeitplattform zur Verfügung, mit der Entscheidungsträger präzise und intelligente Entscheidungen treffen und der Geschäftsführung einen aktuellen Überblick über die Konzernlage geben können. Mit SAP HANA sind wir in der Lage, durch die Auswertung riesiger Datenmengen die Managementprozesse der Yuchai Group effizienter zu gestalten. Dadurch verfügen wir über eine bessere Kontrolle über unsere Abläufe und können das Wachstum unseres Konzerns schnell und gezielt vorantreiben.“

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Wie die Effizienz der Datenabfragen gesteigert werden konnte

Nach Einschätzung von IT-Vorstand Geshao Wei und Junmin Liao, Leiter der IT-Abteilung von Yuchai, konnte mit SAP HANA die Effizienz von Datenabfragen deutlich gesteigert werden. Aus Implementierungssicht hat SAP HANA außerdem zu einer Vereinfachung der ETL-Aufgaben im Rahmen eines Business-Intelligence-Projekts, zu einer schnelleren Implementierung und zu niedrigeren Gesamtkosten beigetragen.

Derzeit werden mehr als 100 Berichte und Cockpits auf der SAP-HANA-Plattform ausgeführt. Die Yuchai Group profitiert damit von folgenden Vorteilen:

  • Durchführen von Geschäftsanalysen durch die Anwender, die hierfür kein technisches Know-how benötigen
  • Schnellerer Informationstransfer entlang der Wertschöpfungskette
  • Weniger Verluste, die durch zeitaufwendige Prozesse für die Bereitstellung von Informationen für das Management bedingt sind
  • Echtzeitüberwachung von Vertriebsprozessen und flexibleres Management
  • Echtzeiteinblick in die Performance von Vertrieb, Produktion und Finanzwesen
  • Durchführung von HR-Analysen in sieben Sekunden statt 15 Minuten

Die nächsten Schritte: Einsatz in Produktion, Einkauf, Bestandsverwaltung und Anlagemanagement

Im nächsten Schritt wird DataCVG die Yuchai Group bei der Ausweitung der Analyselösungen auf die zentralen Geschäftsbereiche Produktion, Einkauf, Bestandsverwaltung und Anlagenmanagement unterstützen. Auch dabei soll SAP HANA für umfassende Analysen der durchgängigen Geschäftsprozesse zum Einsatz kommen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Das Wichtigste über DataCVG

Hintergrund über DataCVG

Der Schwerpunkt des 2005 gegründeten Softwareunternehmens liegt heute auf den Bereichen Informationsmanagement und Business Intelligence. Insbesondere bietet DataCVG Beratungs- und Implementierungsservices für Business-Intelligence-Lösungen in unterschiedlichsten Branchen wie dem Einzelhandel, der Fertigungsindustrie, dem Handel, dem Finanzdienstleistungssektor und dem öffentlichen Sektor an.

Seit seiner Gründung verfolgt das Unternehmen das Ziel, sich als führender Business-Intelligence-Dienstleister Chinas zu positionieren. Zu diesem Zweck arbeitet DataCVG bei der Implementierung von Lösungen bei Kunden mit renommierten Unternehmensberatungen zusammen und hat darüber hinaus ein eigenes Team für die Bereiche Unternehmensberatung und Geschäftsanalysen geschaffen. DataCVG hat bereits viele BI-Implementierungsprojekte bei chinesischen Großunternehmen durchgeführt und sich auf dem heimischen Markt erfolgreich als zuverlässiger Implementierungspartner etabliert. Auf die Frage, was den großen Erfolg seines Unternehmens ausmacht, antwortet DataCVG-Geschäftsführer Barry Chen: „Ausschlaggebend für unseren Erfolg sind die Werte, die wir in unserem Unternehmen vertreten. Unser Unternehmen stand schon immer für Engagement, Integrität, Professionalität und Innovation – diese Grundwerte helfen uns, überragende Leistung zu erzielen.“

Projektrisiken mit dem SAP Quality Program minimieren

Diese Werte haben DataCVG auch zur Teilnahme am SAP Partner Quality Program bewogen, das im März 2012 von SAP Partner Service Delivery im Rahmen einer Qualitätsinitiative eingeführt wurde. Das Programm basiert auf den 10 Qualitätsgrundsätzen der SAP und verfolgt das Ziel, die Qualität in allen Phasen eines Projekts zu verbessern. Dies soll zu einer höheren Kundenzufriedenheit, geringeren Risiken und weniger Eskalationen im Projektverlauf beitragen. Nach einer Reihe von umfassenden Audits und Qualitätsprüfungen wurde DataCVG im November 2012 im Rahmen des Programms für seine überragenden Qualitätsstandards bei Kundenprojekten akkreditiert.

Barry Chen erläutert den Nutzen des SAP Partner Quality Program für sein Unternehmen: „Die Teilnahme an dem Programm hat uns geholfen, Standardprozesse für die Risikobewertung sowohl in der Angebotsphase als auch bei der Serviceerbringung zu definieren. Durch die Umsetzung dieser Prozesse konnten wir das Risikobewusstsein unserer Projektmanager schärfen. Wir können Risiken nun rechtzeitig entgegenwirken und konnten außerdem die Effizienz und Qualität bei der Serviceerbringung verbessern. Dadurch ist die Kundenzufriedenheit deutlich gestiegen.“

Tags: , , ,

Leave a Reply