Soccer team in a huddle

SAP SuccessFactors unterstützt Digitalisierung im Personalwesen

Pressemitteilung | 8. September 2017 von SAP News 12

SAP gab bekannt, dass die europäischen Unternehmen Mercadona, die Schweizerische Post, Viohalco und Vitra SAP-SuccessFactors-Lösungen für das Personalmanagement einführen werden. Damit stellen die Unternehmen die Mitarbeiter in das Zentrum ihrer digitalen Geschäftsstrategien.

  • Unternehmen in Europa setzen zunehmend auf SAP SuccessFactors.
  • Sie versprechen sich die Optimierung von HR-Prozessen sowie ein attraktives Benutzererlebnis für Mitarbeiter.

„Das Personal ist der wichtigste Erfolgsfaktor eines Unternehmens. SAP-SuccessFactors-Lösungen bieten cloudbasierte HR-Tools, die das Recruiting und die Weiterentwicklung von qualifizierten Arbeitskräften unterstützen und Mitarbeiter zu Bestleistungen anspornen“, erklärte Greg Tomb, President von SAP SuccessFactors*. „Wir freuen uns sehr über die aktuelle Dynamik in Europa. Immer mehr Kunden setzen auf SAP-SuccessFactors-Lösungen, um die Digitalisierung ihrer HR-Prozesse voranzubringen und ihrer Belegschaft mit einem einheitlichen, intelligenten und vernetzten Live-Erlebnis zum Erfolg zu verhelfen.“

Führende europäische Firmen nutzen Cloud-Lösungen von SAP, damit sie ihre globalen Personalstrategien unterstützen und den regionalen und lokalen Marktanforderungen gerecht werden können. Die folgenden Unternehmen haben sich kürzlich für SAP-SuccessFactors-Lösungen entschieden, um Mitarbeitern ein attraktives Benutzererlebnis zu bieten, mit dem sie ihr volles Potenzial entfalten können.

  • Mercadona, eine führende spanische Lebensmittelkette mit über 1.600 Filialen und 79.000 Beschäftigten, plant, Geschäftsprozesse in die Cloud zu verlagern. Mercadona wird für eine umfassende Digitalisierung ihrer betrieblichen Abläufe eine vollständig integrierte SAP-Plattform einführen und eine Reihe von SAP-Lösungen implementieren. Dazu zählen SAP S/4HANA, SAP-for-Retail-Lösungen, SAP SuccessFactors Employee Central, SAP SuccessFactors Employee Central Payroll, SAP SuccessFactors Recruiting und SAP-SuccessFactors-Learning-Lösungen. Durch diese Transformation wird das Unternehmen in der Lage sein, seine Prozesse und seine IT-Landschaft zu vereinfachen und neuen Geschäftsanforderungen schneller denn je gerecht zu werden.
  • Die Schweizerische Post, der nationale Postdienst im Besitz der Schweizerischen Eidgenossenschaft, hat mithilfe der SAP SuccessFactors Talent Management Suite und SAP-Ariba-Lösungen vor, die Effizienz und Effektivität zu erhöhen, Kosten zu senken und Ressourcen produktiver einzusetzen.
  • Viohalco, eine führende europäische Metallverarbeitungsfirma, hat SAP als strategischen Partner für sein Digitalisierungsvorhaben gewählt und in cloudbasierte SAP-Success-Factors-Lösungen investiert. Ziel ist es, Mitarbeitern und Managern mit einer modernen, intuitiven Oberfläche und integrierten Tools für die Zusammenarbeit eine HR-Plattform zu Verfügung zu stellen, die auf höchsten Bedienkomfort ausgelegt ist.
  • Vitra, ein familiengeführtes Schweizer Möbelunternehmen, wird künftig die SAP SuccessFactors HCM Suite und auch SAP SuccessFactors Employee Central verwenden, um Abläufe zu vereinfachen, Personalprozesse transparenter zu gestalten und das Benutzererlebnis für die Belegschaft zu verbessern. Mithilfe der SAP-SuccessFactors-Lösungen kann die Personalabteilung ihren Teil dazu beitragen, Effektivität und Produktivität im Unternehmen zu fördern und die Digitalisierung voranzutreiben, und so ein agiler und strategischer Partner für die Fachabteilungen werden.

Diese führenden europäischen Firmen zählen zu den vielen internationalen Konzernen, die mithilfe von SAP-SuccessFactors-Lösungen ihre Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen und ihnen zum Erfolg zu verhelfen möchten. Immer mehr Unternehmen wollen durch den Wandel ihrer Personalabteilung den Anforderungen eines zunehmend globalen und digitalisierten Personalmanagements gerecht werden. Dabei setzen sie auf führende SAP-SuccessFactors-Lösungen, um Abläufe im Personalwesen zu optimieren und das Benutzererlebnis für ihre Mitarbeiter zu verbessern. Mit zehn Rechenzentren, darunter in Deutschland, den Niederlanden und Russland, ist die Cloud-Infrastruktur von SAP-SuccessFactors-Lösungen weltweit präsent. Deshalb ist es möglich, Kunden beim Einhalten von lokalen und regionalen Gesetzen zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von SAP SuccessFactors. Folgen Sie SAP-SuccessFactors-Lösungen auf Twitter unter @SuccessFactors und SAP unter @sapnews.

* SAP SuccessFactors ist ein Markenname, der im Januar 2016 eingeführt wurde. Er bezieht sich auf das Angebot, die Mitarbeiter und das Geschäft des erworbenen Unternehmens SuccessFactors, das als eigenständige Einheit weitergeführt wird, bis die Integration mit SAP abgeschlossen ist.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Über 355.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Ansprechpartner für die Presse:

Iris Eidling-Kasper, +49 (6227) 7-615797, iris.eidling-kasper@sap.com, CET

Stephan Ester, FleishmanHillard, +49 (69) 405702-521, stephan.ester@fleishmaneurope.com, CET

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

Tags: ,

Leave a Reply