Tablets für den Kaffeemarkt

Blog | 16. August 2013 von Nico Zeitler 0

Photo: SAP TV

Foto: SAP TV

SAP setzt mit der Vereinigung der Kaffeebauern von Kolumbien ein soziales Projekt um. Ziel ist, das Leben der Kaffeebauern in dem südamerikanischen Land zu verbessern.

Mit Tablets-PCs, Software, IT-Infrastruktur und Kursen gibt SAP den Landwirten das nötige Rüstzeug an die Hand, um auf dem Weltmarkt zu bestehen. Die Bauern können zusammenarbeiten, die aktuellen Kaffeepreise abrufen und so besser entscheiden, zu welchem Zeitpunkt sie ihren Kaffee verkaufen.

Schulungen für 500 Bauern bis Jahresende

Ziel des Projekts ist, bis Jahresende 500 Kaffeebauern zu schulen. Viele von ihnen haben nie zuvor einen Computer benutzt. Folglich geht es erst einmal darum, sie überhaupt auf die Arbeit mit diesem Hilfsmittel vorzubereiten – und damit für die Zukunft zu rüsten. Die geschulten Bauern können anschließend in ihre ländlichen Wohngebiete zurückkehren und das neu erworbene Wissen anderen in ihrem Umfeld weitergeben.

Tags:

Leave a Reply