Moller ist neuer Vice President für den Mittelstandsvertrieb der SAP

Feature | 16. November 2006 von admin 0

Moller berichtet direkt an Donna Troy, Executive Vice President Global SME Indirect Channels. Zu seinen weiteren Aufgaben bei SAP gehören die strategische Unterstützung von Vertriebsinitiativen, die Steuerung von Marktforschungs- und Trendanalysen im SME-Markt sowie die Evaluation der Marktpotenziale.
Die Ernennung von Moller erfolgte im Zuge des weiteren Ausbaus des SAP-Partnergeschäfts, das in den letzten Jahren rasant gewachsen ist. So verzeichnete SAP am Ende des dritten Quartals 2006 mehr als 2.280 Vertriebspartner für SAP Business One und mySAP All-in-One. Weltweit bedienen SAP und Partner über 20.000 Kunden aus dem mittelständischen Marktsegment. Das SME-Geschäftsfeld, eines der größten und am schnellsten wachsenden im Softwarebereich, ist einer der Hauptzielmärkte für SAP: Fast 65 Prozent der SAP-Kunden kommen bereits aus dem Mittelstand.
Bevor Moeller zu SAP kam, war er bei Microsoft tätig, wo er die Entwicklung und Umsetzung der Geschäftskundenstrategie in der Region EMEA verantwortete. Davor war Moller bei Navision für die Entwicklung von Wachstumsmärkten verantwortlich. Moller studierte Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Volkswirtschaft an der Universität Aarhus.

Quelle: SAP AG

Tags:

Leave a Reply