Neue AddOns für Druck, Verteilung und Konvertierung

Feature | 7. Mai 2004 von admin 0

Die bereits im SAP PLM-Umfeld seit Jahren erfolgreich eingesetzten Komponenten zur Erzeugung von Langzeitformaten (wie TIFF oder PDF) und zur Konvertierung von Office- und Bilddaten werden ebenfalls kurzfristig für das SAP Records Management adaptiert. Als weiteren Baustein gibt es Verfahren zur Urladung und laufenden Befüllung bzw. Erzeugung von Akteninhalten. Damit können schnell und wirtschaftlich Akten aus Altbeständen aufgebaut werden oder mit Daten aus bereits bestehenden Verfahren ergänzt werden. SAP Records Management ist ein neues Produkt von SAP. Unterschiedliche Objektarten aus vielen Quellen können in einer Akte zusammengefasst werden. Eine Workflow-Komponente erleichtert die flexible Gestaltung von Arbeitsabläufen durch mehrere Bearbeiter.
Die neuen Zusatzkomponenten sind eine Gemeinschaftsentwicklung von ILC PROSTEP und SEAL Systems. Stefan Zoller, Geschäftsführer der ILC PROSTEP, ist von dem Erfolg überzeugt: “Das SAP Records Management ist ein ideales Werkzeug für alle Kunden, die bereits SAP einsetzen. Neben dem öffentlichen Sektor sehen wir insbesondere bei Industriekunden ein breites Einsatzgebiet. Die elektronische Verwaltung heterogener Unterlagen aus Projekten, zu Produkten und für Auslieferungs- und Beschaffungsprozesse ist seit langem eine Kernanforderung unserer Kunden und kann nun mit dem SAP Records Management realisiert werden.
Wer SAP einsetzt oder plant, findet mit der elektronischen Aktenführung erstmals eine Möglichkeit, die technische Dokumentation mit assoziierten Dokumenten und SAP-Objekten zu ergänzen. ILC PROSTEP bietet als Entwicklungspartner der SAP tiefes Wissen und Erfahrung zum SAP Records Management und kann daher seine Kunden professionell bei der Einführung unterstützen. Als SAP PLM-Spezialist bieten wir darüber hinaus spezielle Lösungen für die Integration des Records Management zum SAP PLM.”
SEAL Systems teilt diese Zuversicht: “Mit diesen Ergänzungen wird das SAP Records Management noch breiter und vielseitiger einsetzbar. SEAL Systems hat die Markt- und Technologieführung, wenn es ums Drucken, Verteilen und Konvertieren von sehr unterschiedlichen Daten geht. Unser Erfolg im Umfeld von mySAP PLM wird auch für Unternehmen und Behörden, die die SAP Akte nutzen, vorteilhaft sein.”

Quelle: SEAL Systems

Leave a Reply