ONE Service und Auswirkung auf die Finanzberichterstattung der SAP (Webnachricht)

Pressemitteilung | 20. Januar 2015 von SAP News 0

Webnachricht

SAP führt den „ONE Service“-Ansatz ein, um ihren Kunden ganzheitliche Serviceangebote anbieten zu können. Diese Zusammenführung von Services wird sich in der Finanzberichterstattung der SAP widerspiegeln, indem die jeweiligen Umsätze in einer Umsatzposition der Gewinn- und Verlustrechnung zusammengefasst werden. Die SAP wird daher die Struktur der Gewinn- und Verlustrechnung ab dem ersten Quartal 2015 anpassen und die neue Umsatzposition „Services“ darstellen, die Premium-Support-Services sowie Beratungs- und sonstige Services beinhaltet. Umsätze aus Enterprise Support und anderen standardisierten Supportangeboten werden künftig in der Position „Softwaresupport“ ausgewiesen. Die bisher dargestellte Zwischensumme „Software und softwarebezogene Services“ (SSRS), die noch Premium-Support-Umsätze beinhaltete, wird durch die Zwischensumme „Cloud und Software“ ersetzt, in der Premium-Support-Services nicht mehr enthalten sind.

Mit der Anpassung der Gewinn- und Verlustrechnung ändern sich weder der Gesamtumsatz noch die ausgewiesenen Erlöse aus Cloud-Subskriptionen und -Support und Softwareerlöse. Der Ausblick des Unternehmens für 2015 und darüber hinaus basiert auf dieser angepassten Gewinn- und Verlustrechnung.

Weitere Informationen erhalten Sie im Webinar (in englischer Sprache).

Tags:

Leave a Reply