Soccer team in a huddle

openSAP-Online-Kurs „Cloud for Customer“ gibt Einblick in eine neue Art der Kundeninteraktion

8. September 2015 von SAP News 0

Walldorf, 8. September 2015 – SAP hat heute bekannt gegeben, dass der Kurs Experience SAP Cloud for Customer auf der Plattform openSAP angeboten wird und als kostenloses Online-Seminar nun einem breiten Teilnehmerkreis offen steht. Ziel des Kurses ist es, Anwendern mittels Best Practices zu vermitteln, wie Systeme zur Kundeninteraktion problemlos und kostengünstig in die Cloud verlagert werden können. Sie gewinnen einen Überblick über das Lösungsportfolio SAP Cloud for Customer und erfahren mehr über die allgemeine Strategie der SAP in Bezug auf Kundeninteraktion und Handelsprozesse.

Die Einbeziehung der Kunden ist für jedes Unternehmen ein ganz entscheidendes Element. „In der heutigen digitalen Welt müssen Unternehmen ebenso schnell reagieren wie ihre vernetzten Kunden. Deshalb ist ein Umstieg auf die Cloud notwendig“, erklärte Michaela Lämmler, globale Leiterin des Bereichs openSAP bei SAP. „Der Online-Kurs Experience SAP Cloud for Customer gibt einen Überblick über den schnellen und sicheren Umstieg auf die Cloud. Die interaktiven Lerneinheiten umfassen reale Geschäftsszenarien und praxisbezogene Übungen.“

Aufgrund der hohen Nachfrage hat SAP sich entschieden, die Präsenzschulung zur Lösung SAP Cloud for Customer in einen virtuellen Klassenraum zu verlagern, um so einer nahezu unbegrenzten Anzahl von Interessenten rund um die Welt die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben. Der dreiwöchige Online-Kurs ist kostenlos und vermittelt einen Überblick über das Lösungspaket SAP Cloud for Customer. Außerdem wird die allgemeine Strategie der SAP in Bezug auf Kundeninteraktion und Handelsprozesse erläutert. SAP Cloud for Customer bietet ein breites Spektrum an Funktionen, zum Beispiel für Account und Management Intelligence, Opportunity Management and Insights sowie für aussagekräftige Echtzeit-Analysen, darüber hinaus eine Wissensdatenbank und ein Portal für den Kunden-Support. Während der gesamten Kursdauer sammeln die Teilnehmer praktische Erfahrungen anhand von Übungen. Sie bekommen Einblick und erkunden die innovativen Lösungen für Kundeninteraktion und Handelsprozesse.

openSAP, die Online-Lernplattform von SAP, auf der Massive Open Online Courses (MOOCs) zur Verfügung gestellt werden, dient als Forum für die Weiterbildung Experience SAP Cloud for Customer. Teilnehmer aus der ganzen Welt erhalten hier die Möglichkeit zum Austausch. Auf der Plattform können sie ihre Erkenntnisse und das Gelernte miteinander teilen – zum Beispiel wie Customer Relationship Management-Systeme in die Cloud verlagert werden können und was Unternehmen tun können, um mit den Anforderungen ihrer digitalen Kunden Schritt zu halten.

Um mehr über die Auswahl an Kursen zu erfahren, besuchen Sie openSAP. Auf diesen Seiten haben Sie auch die Möglichkeit, sich für den Kurs Experience SAP Cloud for Customer anzumelden. Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 293.500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Gwisdalla, SAP SE, martin.gwisdalla@sap.com, +49 6227 7-67275, CET

 

Bildquelle: Shutterstock

Tags: ,

Leave a Reply