Soccer team in a huddle

Segel gesetzt für die digitale Zukunft

Feature | 10. Februar 2017 von Isabelle Schuhmacher 9

Die Partnerschaft mit dem Sailing Team Germany ist eine der längsten und erfolgreichsten SAP Sport-Partnerschaften überhaupt. Grund genug, zum Abschluss der Kooperation nach fast sechs Jahren auf diese Erfolgsgeschichte zurückzublicken.

Der Segelsport ist so dynamisch und herausfordernd wie kaum eine andere Sportart. Im Spannungsfeld von Natur und Technik gilt es, eine enorme Komplexität zu meistern – sei es in strategischer, taktischer, aber auch in körperlicher Hinsicht. Bei einer Regatta müssen rund ein Dutzend Faktoren gleichzeitig im Blick behalten werden – von der Windrichtung und -stärke über die Strömungsverhältnisse bis zum Verhalten der Wettbewerber. Für den interessierten Laien ist häufig nicht ohne weiteres ersichtlich, was bei einem Segelrennen gerade vor sich geht.


Das Interesse an der Segelsoftware von SAP wächst: War die Plattform SAPsailing.com im Jahr 2010 mit einem Event gestartet, so hat SAP mit dieser 2016 bereits 84 Veranstaltungen weltweit mit innovativer Software unterstützt und den Segelsport damit zugänglicher und verständlicher gemacht. Über 1 Millionen Zugriffe 2016 auf dieser Website unterstreichen die Relevanz und Innovationskraft.


Gemeinsam das Segeln revolutionieren – für Athleten und Fans

Die Komplexität des Segelsports zu durchbrechen und das Geschehen auf dem Wasser für alle Segler und Segelinteressierte transparenter zu machen, war von Anfang an das Ziel der Partnerschaft von SAP und der deutschen Segel-Nationalmannschaft, dem Sailing Team Germany. Hierfür gliederte SAP ihr Engagement in zwei Bereiche: Team Solutions und Event Solutions. Die Team Solutions zielen darauf ab, das deutsche Segel-Nationalteam bei den wichtigsten internationalen Wettkämpfen wie den World Cups, den Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen mit Technologie aktiv zu unterstützen. Dazu gehören Lösungen zur Datenanalyse für ein effizienteres Training und die optimale Vorbereitung auf die Rennen. Seit Beginn der Zusammenarbeit im Jahr 2011 konnte sich das deutsche Team sportlich von Jahr zu Jahr steigern – eine Leistung, die mit zwei Silbermedaillen bei den Paralympics 2012 in London und schließlich mit der Bronzemedaille bei Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro gekrönt wurde.

Segeln

Aufwärtstrend: Die Erfolge des Sailing Team Germany über die letzten Jahre können sich sehen lassen.

Mit den Event Solutions werden die Rennen mithilfe von Live-Streams, Echtzeit- und Nachanalysen sowie Datenauswertungen von Wasser- und Windbedingungen für Zuschauer und Medien verständlich und greifbar inszeniert. Ziel ist, das Segeln zu einem Sport zu machen, der die Fans mitreißt und begeistert. Entsprechend sind seit Beginn der Partnerschaft die Zugriffszahlen auf die Plattform www.sapsailing.com, auf der Daten und Fakten aus allen Rennen öffentlich zugänglich sind, rapide gestiegen. Insgesamt wurden mehr als 1,3 Millionen Unique Users verzeichnet, was das hohe Interesse der weltweiten Segel-Community belegt.

Herzstück sowohl der Team Solutions als auch der Event Solutions bildet die Lösung SAP Sailing Analytics. Sie wird zum einen während des Rennens eingesetzt, um den Rennverlauf zu visualisieren und das komplexe Punktesystem insbesondere beim olympischen Segeln kontinuierlich zu erfassen und somit den Teams und Fans Ergebnisse in Echtzeit zu liefern. Zum anderen helfen diese Daten und Analysen den Athleten und Coaches nach den Rennen und beim Training. Das „Bauchgefühl“ wird durch Daten und Fakten ersetzt, etwa durch die Analyse Leistungsdaten, die mit GPS-Trackern erfasst werden.

Die Segelsoftware von SAP ist damit ein besonders anschauliches Beispiel für die rasante technologische Entwicklung im Profisport, aus dem Big-Data- und Cloud-Lösungen längst nicht mehr wegzudenken sind. Ob Einbindung der Fans, Steigerung der Team-Performance oder neue Formate in der Medienberichterstattung – moderne Technologien und fundierte Datenanalysen bilden heute einen Grundstein des Profisports.

Segeln

Zum Vergrößern klicken.

Go for Gold: Mit SAP bestens gerüstet für die Zukunft

Mit Abschluss der Partnerschaft ist das Sailing Team Germany nun mit der neuesten Technologie bestens gerüstet für die digitale Zukunft des Segelsports. Das Team wird die anstehenden Welt- und Europameisterschaften sowie World Cups nutzen, um sich bestmöglich auf das nächste große Ziel vorzubereiten: den Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio.

Eine starke Gemeinschaft: Das Kernteam des Sailing Team Germany.

Als Partner der SAILING Champions League sowie mittlerweile sieben internationaler Segel-Ligen sowie der Kieler- und Travemünder Woche 2017 bleibt SAP dem internationalen Leistungssegelsport auch weiterhin aufs Engste verbunden. SAP wird sich weiter dafür engagieren, noch mehr Menschen für den Segelsport zu begeistern.

Weitere Informationen

Mehr über Partnerschaften mit SAP erfahren Sie auf der SAP Sponsoring Website oder auf Facebook und Twitter.

 

Foto: SAP

Tags: ,

Leave a Reply