Soccer team in a huddle

Personalprozesse auf der Cloud-Plattform zentral steuern

Feature | 9. September 2013 von Iris Steingrübl 0

Weltweit klare Sicht auf alle Mitarbeiterdaten und die rasche Suche nach Kandidaten für offene Stellen – nicht nur davon profitieren expandierende Unternehmen, die ihre Personalprozesse in der Cloud bündeln. Ein Beitrag auf der Expertenplattform Cloud-Finder Schweiz stellt zentrale Prozesse und Merkmale der Cloud-Lösungen von SAP für das Personalwesen vor.

Mit Cloud-basierten Lösungen können Unternehmen für ihre Niederlassungen weltweit in kürzester Zeit ein durchgängiges Personalmanagement aufbauen, das mit der zentralen ERP eng verbunden ist. Besonderheiten, etwa lokale Regeln für die Lohnabrechnung, lassen sich dabei in der Cloud sehr gut berücksichtigen. Ein Beispiel für eine leistungsfähige Personalabwicklung aus der Cloud ist die Business Execution Suite (BizX) des SAP-Unternehmens SuccessFactors. Ihr Kernsystem, Employee Central, ist in 35 Sprachen verfügbar und unterstützt die spezifischen Anforderungen von 79 Ländern.

Mit einer Software aus der Cloud stehen sämtliche Informationen zu Mitarbeitern, also Stammdaten oder die Ergebnisse aus dem Talentmanagement, zentral bereit. Personalmanager und Führungskräfte können Personaldaten wie Gehaltsabrechnungen, Weiterbildungs- oder Vergütungsinformationen weltweit überblicken und aktualisieren. Viele Funktionen wie zum Beispiel Adressänderungen lassen sich mobil nutzen oder stehen der Belegschaft über Selfservices zur Verfügung. Der Vorteil: Die Prozesse werden effizienter, und die Personalabteilung wird deutlich entlastet. Unter dem Strich verfügen die Unternehmen so über mehr Freiraum für strategische Aufgaben im Personalwesen.

Weitere Informationen:
Hier den vollständigen Artikel lesen.

 

Tags: ,

Leave a Reply