PwC setzt auf On-Demand-Lösung

Feature | 3. Mai 2007 von admin 0

IBX unterstützt PwC, eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften, bei der Einführung und beim Betrieb der komplett web-basierten On-Demand Procure-to-Pay Lösung von IBX auf der Basis von SAP SRM. Die Beratungsgesellschaft erwartet von der Zusammenarbeit mit IBX erhebliche Kostenersparnisse und einen schnellen Return of Investment.

Mit der neuen Lösung sollen die Beschaffungsprozesse für die Bereiche Gebäudemanagement, Beratung sowie Hard- und Software optimiert werden. Die Vereinbarung umfasst zunächst die Anbindung und Pflege von 40 Lieferantenkatalogen und die Nutzung durch insgesamt 400 Nutzer. Um die Ausgaben über die klassische Katalogbeschaffung hinaus zu erfassen, wird PwC IBX Request nutzen – die neue integrierte Lösung für Dienstleistungsbeschaffung. Dabei handelt es sich um ein Tool zur Erstellung von Angebotsanfragen mit der Möglichkeit die hierauf eingehenden Lieferantenangebote zu vergleichen und zu bewerten.

PwC hat sich für die Zusammenarbeit mit IBX aufgrund deren internationaler Erfahrungen in sämtlichen Prozessen der elektronischen Beschaffung entschieden. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist davon überzeugt, dass IBX ihnen eine einzigartige und maßgeschneiderte Lösung bieten kann, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die On-Demand Procure-to-Pay Lösung von IBX wird in die bestehende SAP-Lösung und interne IT Asset-Management Tool von PwC integriert. Die Payment-Anwendung vereinfacht als intelligente Komplettlösung die Zahlungs- und Abrechnungsprozesse zwischen PwC und Lieferanten.

Leave a Reply