Soccer team in a huddle

Vom Start-up zum globalen Unternehmen dank Ariba

10. September 2014 von Christine Donato 0

Zwei südafrikanische Krankenschwestern gründen ein Start-up, um kranken und alten Menschen zu helfen. Als sie sich dem Ariba Network anschließen, wird daraus ein millionenschweres globales Unternehmen.

Nelson Mandela sagte einst: „Das wahrscheinlich bedeutungsvollste Erbe unseres neuen demokratischen Südafrika ist die Wiedergeburt der menschlichen Würde – denn ohne Würde hat Freiheit einen faden Beigeschmack.“

Nachdem sie die Ungerechtigkeiten der Apartheid in Südafrika durchlebt hatten, gründeten zwei Krankenschwestern aus Kapstadt, Gheelmeyah Rylands und Ruwayda Tambe, im Jahr 2000 das Start-up Sage Health Solutions. Sie bauten ihr Unternehmen auf der Überzeugung auf, dass Hospizmitarbeiter die Würde unheilbar Kranker bewahren wollen, dass das menschliche Leben unendlich kostbar ist und dass ältere Menschen selbst am Ende ihres Lebens ein wichtiger Teil der Gesellschaft sind.

Die Produkte von Sage Health Solutions sollen bettlägerigen, todkranken Patienten in Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen einen würdevollen Lebensabend ermöglichen und ihnen so viel Komfort wie möglich bieten. Das Unternehmen produziert, verkauft und vertreibt eine breite Palette an Produkten für den medizinischen Bedarf. Angeboten werden beispielsweise spezielle Matratzen und Kissen, die mit einem hautberuhigenden, antibakteriellen Stoff bezogen sind. Die Kunden stammen sowohl aus der Privatwirtschaft als auch dem öffentlichen Sektor. Zu Beginn seiner Geschichte konnte Sage Health Solutions Kundenanfragen nur manuell und unter großem Zeit- und Arbeitsaufwand bearbeiten. Diese komplizierte Arbeitsweise stand globalem Wachstum und der Entwicklung von Innovationen im Wege.

Einfachere Beschaffung mit dem Ariba Network

Um Aufträge für die südafrikanische Regierung elektronisch abwickeln zu können, wurde Sage Health Solutions 2010 Teil des Ariba Network. Zu diesem Zeitpunkt begann das Geschäft zu florieren. Über das Netzwerk konnte das Unternehmen seine Beschaffung innerhalb kürzester Zeit einfacher gestalten.

Sage Health Solutions begann, den Service Ariba Discovery zur Gewinnung von Interessenten zu nutzen und sich so Geschäftsmöglichkeiten mit potenziellen lokalen und globalen Neukunden wie Krankenhäusern und Privatunternehmen zu erschließen. Die Datenbank von Ariba Discovery umfasst mehr als 730.000 Verkäufer in 20.000 Kategorien und 190 Ländern. 36 Prozent der Verkäufer sind global tätig und über 30.000 von ihnen haben Ökostrom- oder Diversity-Zertifikate. Mit Ariba Discovery konnte sich Sage Health Solutions Wettbewerbsvorteile auf dem Markt erschließen. Der Service bietet einen Überblick über die Preislage, sodass das Unternehmen seine Preise über das Netzwerk mit denen seiner Wettbewerber vergleichen kann.

Von einem Traum zum millionenschweren Unternehmen

Darüber hinaus nutzt Sage Health Solutions Ariba Discovery, um potenzielle Neukunden zu finden, die sich für die Produkte interessieren. Über das Netzwerk erhält das Unternehmen automatisch qualitativ hochwertige Leads. So kann es seinen Ausschreibungsprozess effizienter gestalten und den Verkaufszyklus beschleunigen. Vor allem aber bietet das Ariba Network Sage Health Solutions die Möglichkeit, den Bekanntheitsgrad der Marke bei der Zielgruppe zu erhöhen. Die Zahlen sprechen für sich: In den ersten fünf Jahren nach dem Beitritt zum Ariba Network ist aus einer bescheidenen Idee ein globales Unternehmen mit Millionenumsätzen geworden. Heute erhält Sage Health Solutions 80 Prozent seiner Aufträge über die automatisierte Plattform von Ariba.

Das Unternehmen konnte sowohl sein Spektrum an Innovationen als auch seinen Einflussbereich vergrößern. Damit erreicht es heute mehr Patienten mit einer breiteren Produktpalette.

Mithilfe des Ariba Network haben die Schwestern aus einem kleinen Start-up mit dem Ziel, alten und kranken Menschen ein würdevolles Leben zu ermöglichen, ein millionenschweres Unternehmen gemacht, das Kunden auf der ganzen Welt erreicht. Nelson Mandela sagte auch: „Alles erscheint unmöglich, bevor man es in die Tat umsetzt.“

Weitere Informationen über Sage Health Solutions und die Zusammenarbeit mit Ariba findet sich auf dieser Folie zur Unternehmensentwicklung.

Kontakt mit Christine Donato über LinkedIn und Twitter

Dieser Blog erschien ursprünglich auf ZDNet.

 

Bildquelle: Shutterstock

Tags: , ,

Leave a Reply