SAP-Aufsichtsrat ernennt Léo Apotheker zum gleichberechtigten Co-CEO

Pressemitteilung | 2. April 2008 von SAP News 0

WalldorfDer bisherige stellvertretende Vorstandssprecher der SAP AG Léo Apotheker wird mit sofortiger Wirkung gleichberechtigter zweiter Vorstandssprecher neben Henning Kagermann. Dies wurde auf der heutigen ordentlichen Sitzung des SAP-Aufsichtsrats beschlossen. Mit der Entscheidung legt SAP den Grundstein für einen reibungslosen Führungswechsel an der Spitze des Unternehmens. Ab sofort lenken Henning Kagermann und Léo Apotheker die Geschicke des weltweit führenden Anbieters von Unternehmenssoftware gemeinsam.

Darüber hinaus beruft der SAP-Aufsichtsrat die bisherigen Corporate Officer Erwin Gunst, Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe mit Wirkung zum 1. Juli 2008 als neue Mitglieder in den SAP-Vorstand.

„Henning Kagermann hat den Aufsichtsrat um die Bestellung von Léo Apotheker zum gleichberechtigten Vorstandssprecher gebeten, um ihn noch während seiner Amtszeit bestmöglich auf die Nachfolge vorzubereiten“, erklärte Hasso Plattner, SAP-Aufsichtsratsvorsitzender und Mitbegründer der SAP. „Der Aufsichtsrat ist dieser Empfehlung heute gefolgt. SAP hat in den letzten Jahren erhebliche Investitionen getätigt und kann auf die erfolgreiche Einführung richtungweisender Innovationen verweisen, darunter etwa serviceorientierte Softwarearchitekturen, neue Lösungen für den Mittelstand – samt einem neuen Geschäftsmodell für die Vermarktung dieser Lösungen –, analytische Anwendungen samt der Nutzung von Hauptspeicherdatenbanksystemen sowie hochmoderne Benutzerschnittstellen. Jetzt steht SAP vor der Aufgabe, den Einsatz dieser Innovationen bei unseren Kunden und Anwendern zu unterstützen. Mit Bill McDermott, Jim Hagemann Snabe und Erwin Gunst werden drei ausgewiesene Experten für den Softwaremarkt mit Vorstandsaufgaben betraut. Angesichts der anstehenden Herausforderungen für den CEO und das neue Team ist Léo Apotheker ein idealer Vorstandssprecher und damit auch mein Wunschkandidat für die Nachfolge von Henning Kagermann.“

Kagermann und Apotheker werden ihre enge Zusammenarbeit der letzten Jahre fortsetzen und das Unternehmen dabei weiterhin auf innovative Lösungen für wachsende Märkte und ein profitables Wachstum ausrichten.

Drei neue Vorstandsmitglieder
Mit Wirkung zum 1. Juli 2008 wird der SAP-Vorstand auf zehn Mitglieder erweitert. Die drei Corporate Officers Erwin Gunst, Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe haben langjährige Erfahrung in der Softwarebranche, und ihre Arbeit ist von konsequenter Kundenorientierung geprägt.

Bill McDermott kam 2002 als Leiter für die Vertriebsregion Amerika zu SAP, und hat dieses SAP-Geschäft in den letzten sechs Jahren sehr erfolgreich ausgebaut. McDermott wurde vor kurzem außerdem die Verantwortung für die Vertriebsregion Asien-Pazifik und Japan übertragen. In Zukunft wird McDermott für den weltweiten Vertrieb verantwortlich sein.

Jim Hagemann Snabe wird die gesamte Produktentwicklung der SAP Business Suite und der SAP NetWeaver-Plattform verantworten. Snabe ist seit 15 Jahren bei SAP in verschiedenen Führungspositionen im Vertrieb und der Entwicklung tätig, unter anderem war er Geschäftsführer der SAP Nordic Region sowie weltweiter Entwicklungschef für die SAP-Branchenlösungen.

Erwin Gunst wird sich in der neu geschaffenen Position des Chief Operating Officers (COO) um die Effizienz des operativen Geschäfts kümmern. Gunst ist seit 20 Jahren bei SAP und leitet derzeit die Vertriebsregion Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA).

Die Verantwortungsbereiche aller anderen Vorstände und SAP Corporate Officer bleiben unverändert.

Hinweis für Journalisten:
SAP bietet für Journalisten und Analysten heute zwei Telekonferenzen mit SAP-Verantwortlichen an:

  • Telekonferenz 1
    Henning Kagermann, Léo Apotheker, Hasso Plattner
    Heute, 2. April 2008, 15:15 Uhr
    Einwahlnummer für Deutschland: +49 (0) 69-5 89 99 07 97
    Passwort: SAP Press Call
  • Telekonferenz 2
    Henning Kagermann, Léo Apotheker, Bill McDermott
    Heute, 2. April 2008, 18:00 Uhr
    Einwahlnummer für Deutschland: +49 (0) 69-5 89 99 07 06
    Passwort: SAP Press Call

Informationen zu SAP
Die SAP AG, mit Hauptsitz in Walldorf, ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware. Das Portfolio der SAP umfasst Geschäftsanwendungen für große Unternehmen und den Mittelstand, die auf der Technologieplattform SAP NetWeaver aufbauen, sowie leistungsfähige Standardlösungen für kleine und mittelgroße Firmen. Darüber hinaus unterstützt SAP mit mehr als 25 Lösungsportfolios Kernprozesse in Branchen wie Handel, Finanzen, High-Tech, im Gesundheitswesen und in öffentlichen Verwaltungen. Damit sind Organisationen in der Lage, ihre Geschäftsprozesse intern sowie mit Kunden, Partnern und Lieferanten erfolgreich zu organisieren und die betriebliche Wertschöpfung maßgeblich zu verbessern. SAP-Anwendungen sind bei über 46.100 Kunden in mehr als 120 Ländern im Einsatz. SAP wurde 1972 gegründet und ist heute der weltweit drittgrößte unabhängige Softwareanbieter, mit Niederlassungen in über 50 Ländern. Im Geschäftsjahr 2007 erzielte das Unternehmen einen vorläufigen Umsatz von rund 10,3 Mrd. Euro. Derzeit beschäftigt SAP über 43.800 Mitarbeiter, davon mehr als 14.700 in Deutschland. Weitere Informationen unter: www.sap.de oder www.sap.com

Multimedia-Inhalte zu SAP:
Multimedia-Angebote, Fotos und TV-Schnittmaterial zu SAP sind über www.thenewsmarket.com/sap für Medien kostenfrei erhältlich.

Ansprechpartner für die Presse:
Herbert Heitmann, +49 (0) 62 27-76 11 37, herbert.heitmann@sap.com
Christoph Liedtke, +49 (0) 62 27-75 03 83, christoph.liedtke@sap.com
Frank Hartmann, +49 (0) 62 27-74 25 48, f.hartmann@sap.com
SAP Presse-Hotline: +49 (0) 62 27-74 63 15

NUR FÜR FACHPRESSE:
Leseranfragen: SAP AG, Telefon: +49 (0) 62 27-74 74 74, Fax: +49 (0) 62 27-74 30 25

Tags:

Leave a Reply