Branchenlösung für Österreich

Feature | 15. Juni 2007 von admin 0

Die itelligence-Handelslösung ist damit die erste europäische SAP-All-in-One-Lösung, die nach den neuen, internationalen Qualifizierungs-Kriterien von SAP für einen weiteren Markt qualifiziert wurde. Damit honoriert SAP das Produkt- und Prozess-Know-how sowie die Projekt-Kompetenz ihres Partners itelligence und seiner Branchenlösung. Die Qualifizierung wurde auf der europäischen Kundenkonferenz SAPPHIRE 2007 in Wien bekannt gegeben. In it.trade sind die zentralen Prozesse für den Groß- und Fachhandel umfassend abgebildet, ohne dass Änderungen am SAP-Standard vorgenommen wurden.

Grundlage für die Qualifizierung von it.trade sind neben den objektiven betriebswirtschaftlichen Kriterien auch erfolgreiche Kundenprojekte auf dem österreichischen Markt aus den Bereichen Groß- und Produktverbindungshandel, wie beispielsweise Peter Blau GmbH in Wien und das Unternehmen Vinzenz Harrer in Frohnleiten.

it.trade ist eine umfassende Warenwirtschaftslösung auf Grundlage von SAP ERP 2005 die sich durch ihre kurzen Einführungszeiten auszeichnet. Dabei werden alle erforderlichen Prozesse vom Einkauf über Lager bis zum Verkauf erfasst. Besonders die branchenspezifischen Erweiterungen des SAP-Standards um handelsspezifische Anforderungen, wie Kasse, Katalogdaten-Integration oder Optimierung der Stammdaten-Verwaltung erleichtern die Einführung und die Arbeit mit der Software. Darüber hinaus sind die landesspezifischen Anforderungen in der Buchhaltung bereits vorab berücksichtigt.

Für Wolfgang Harbaum, Leiter Business Development Trade, liegt der Erfolg dieser Handelslösung besonders in der: „Leichten und schnellen Einführung durch branchenerfahrene Berater der itelligence AG in Europa und im US-Markt. Mit unseren Kunden in Österreich liefern wir den Beweis, dass eine SAP-Lösung auch für die kleineren und mittelständischen Händler in der Größenordnung von 10 bis 30 Benutzern eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung ist.“

Tags:

Leave a Reply