Soccer team in a huddle

SAP Digital schafft die Voraussetzungen für einfachere Abläufe im Unternehmen

5. Mai 2015 von SAP News 0

Orlando, Florida, 5. Mai 2015 Mit Lösungen für den digitalen Wandel möchte die SAP nicht nur ihren Kunden helfen, die Komplexität zu verringern, sondern dabei auch mit gutem Beispiel vorangehen und ihre eigenen Abläufe vereinfachen. Das Unternehmen stellte heute neue digitale Angebote für Anwender vor, die über den neuen SAP Store umgehend genutzt werden können. Die neuen Produkte wurden auf der SAPPHIRE NOW präsentiert, die vom 5. bis 7. Mai in Orlando, Florida, stattfindet.

„Seit 43 Jahren unterstützt die SAP Unternehmen auf der ganzen Welt bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Unser neuer Geschäftsbereich SAP Digital macht die leistungsfähigen Technologien von SAP nun auch für einzelne Nutzer verfügbar und bietet ihnen dabei den Bedienkomfort, den sie auch beim Einsatz von technischen Geräten und Lösungen in ihrem Privatleben gewohnt sind“, sagte Bill McDermott, Vorstandssprecher der SAP SE. „Mit dem neuen Geschäftsbereich wollen wir das Wachstum von SAP entscheidend vorantreiben. Durch attraktive Angebote, die einzelne Käufer ansprechen, erschließt die Organisation SAP Digital neue Einnahmequellen.“

Nach Einschätzung von McKinsey & Company können Unternehmen durch den digitalen Wandel ihren Umsatz um bis zu 30 Prozent steigern. Digitale Angebote und Plattformen werden bereits von vielen Menschen genutzt: Sie laden sich Musik und E-Books auf ihre Geräte herunter oder kaufen in manchen Ländern sogar Autos und Häuser über das Internet. Auf diese flexible und einfache Nutzung digitaler Produkte und Dienstleistungen möchten die Anwender auch in der Geschäftswelt nicht verzichten. Die heute vorgestellten digitalen Angebote beinhalten Optionen, die für einzelne Nutzer besonders attraktiv sind und ihren Zugriff auf und ihre Interaktion mit Unternehmensanwendungen und Schulungsangeboten vom Kauf bis hin zur produktiven Nutzung radikal vereinfachen sollen.

Lösungen sofort nach dem Kauf produktiv nutzen

In Unternehmen aller Größen können einzelne Nutzer nun Lösungen von SAP kaufen – ohne Bestellung, ohne Rechnung und ohne langwierigen Ausschreibungsprozess. Sie können den gewünschten Kauf einfach über das Gerät ihrer Wahl tätigen und mit Kreditkarte bezahlen. Für die Angebote von SAP Digital gibt es anstelle der üblichen Kundenverträge nur noch eine Online-Benutzervereinbarung, die mit einem Klick bestätigt wird. Auch der Preis wird dem Nutzer sofort angezeigt. Die Anwender können ihre neuen Anwendungen meist innerhalb weniger Stunden konfigurieren, ohne hierfür Hilfestellung durch die IT-Abteilung oder externe Berater zu benötigen. Zugleich profitieren die CIOs der Unternehmen von der Sicherheit und Skalierbarkeit einer SAP-Lösung, die ohne großen Aufwand oder Unterbrechung des Geschäftsbetriebs auf den Funktionsumfang einer Enterprise Edition erweitert werden kann.

Nutzer können geschäftliche Probleme eigenständig und umgehend lösen

Die Angebote von SAP Digital richten sich an einzelne Nutzer im Unternehmen, beispielsweise Bereichsverantwortliche, Vertriebsmitarbeiter, Business-Analysten, Personalleiter, Talentmanager und Entwickler, und ermöglichen es ihnen, geschäftliche Probleme eigenständig und umgehend zu lösen.

So wurde die kostenlose Version von SAP Lumira bereits mehr als 500.000 Mal heruntergeladen, doch um den vollständigen Funktionsumfang der Software nutzen zu können, ist ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version erforderlich. Ab Mitte des Jahres sollen Nutzern, die mithilfe der kostenlosen Version beispielsweise die Bestände in der Lieferkette ihres Unternehmens visualisieren, auch die zusätzlichen Funktionen der kostenpflichtigen Version (z. B. die Möglichkeit der Einbindung weiterer Datenquellen) angezeigt werden. Diese Funktionen lassen sich ganz einfach aktivieren, indem der Nutzer sie anklickt und die kostenpflichtige Version direkt über SAP Lumira online kauft. Die kostenpflichtige Version von SAP Lumira ist für 995 US-Dollar pro Nutzer im SAP Store erhältlich. SAP Digital will die Möglichkeit, direkt über eine Anwendung ein Upgrade zu erwerben, künftig auch auf weitere Produkte und Szenarien ausweiten. Unter anderem sollen die Nutzer auf diese Weise wichtige Add-ons und Erweiterungen sowie Angebote von Drittanbietern kaufen können.

Auf der SAPPHIRE NOW wurden heute außerdem folgende digitale Angebote vorgestellt:

SAP Digital for Customer Engagement ist eine einfache, cloudbasierte Lösung für das Customer Relationship Management, die sich speziell an einzelne Nutzer und kleine Teams richtet, jedoch auch Unternehmensfunktionen für Vertrieb und Kundendienst bietet. Die Lösung wird unmittelbar nach dem Kauf bereitgestellt und lässt sich mithilfe einfacher Demos und Anleitungen innerhalb weniger Minuten einrichten. So kann ein Kundendienstleiter die Lösung online kaufen, sie einrichten und schon nach wenigen Minuten mithilfe des neuen Systems Kundenanfragen beantworten und Servicetickets anlegen. Ein Vertriebsleiter kann Kundendaten aus unterschiedlichen Systemen wie Outlook und Google oder aus CSV-Dateien importieren und sofort damit beginnen, sämtliche Interaktionen mit Kunden über eine zentrale Anwendung zu überwachen und zu verwalten. Die neue Lösung von SAP Digital steht nun als kostenlose 30-Tage-Testversion im SAP Store zur Verfügung und kann nach Ablauf der Testphase für monatlich 29 US-Dollar pro Nutzer abonniert werden.* Der Zugriff auf Daten ist überall und jederzeit über mobile Endgeräte möglich, ohne dass hierfür zusätzliche Kosten anfallen. Bei steigenden Anforderungen kann die Lösung ganz einfach auf SAP Cloud for Customer erweitert und auf demselben Mandanten weitergenutzt werden.

Das SuccessFactors Perform-&-Reward-Paket besteht aus einer Lösung für das Talentmanagement, die Funktionen für die Zielausrichtung und -erreichung, 360-Grad-Bewertungen, Performance-Management und Vergütung beinhaltet. Sie ist speziell auf die Anforderungen von kleineren Geschäftsbereichen und Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitern zugeschnitten. HR-Manager oder Bereichsverantwortliche können die Lösung für das strategische Talentmanagement, die 800 vorkonfigurierte Stellenbeschreibungen und 90 Kompetenzen bereitstellt, schnell und einfach über den SAP Store kaufen und implementieren. Sie kann für knapp 8 US-Dollar pro Nutzer pro Monat abonniert werden.

Das Programm SAP Learning Hub, das ab heute im SAP Store erhältlich ist, bietet unbegrenzten Online-Zugriff auf eine große Auswahl hochwertiger Schulungsangebote von SAP Education, die durch interaktive Lernräume ergänzt werden. Die Discovery Edition steht kostenlos zur Verfügung, die Business User Edition ist ab einer Jahresgebühr von etwas mehr als 300 US-Dollar pro Nutzer erhältlich (für größere Nutzerzahlen werden Mengenrabatte angeboten).

Darüber hinaus stehen im SAP Store unter anderem die SAP HANA Cloud Platform, die SAP-Crystal-Lösungen und die Suite SAP SQL Anywhere zur Verfügung.

SAP Digital nutzt hybris

Der SAP Store, über den die Angebote von SAP Digital vertrieben werden, ermöglicht den Nutzern auf Basis der SAP hybris Commerce Suite ein komfortables Einkaufen. Die SAP hybris Commerce Suite, die Teil der SAP-Lösungen für die Kundeninteraktion und den Handel ist, bietet ein kanalübergreifendes Einkaufserlebnis und ist in hohem Maße skalierbar. Damit unterstützt sie die Anforderungen von SAP Digital perfekt. Unter anderem können Angebote von Drittanbietern per PayPal bezahlt und intelligente Suchfunktionen genutzt werden. In bestimmten Ländern ist zudem die Bezahlung mit Kreditkarte möglich. Die Plattform SAP HANA sorgt für ein effizientes Datenmanagement und eine hohe Performance im SAP Store. Alle Produkte, die bislang im SAP Online Store für SAP-BusinessObjects-Lösungen und über den SAP HANA Marketplace erhältlich waren, wurden bereits in den neuen SAP Store integriert, der künftig die zentrale Plattform für den digitalen Verkauf von SAP-Lösungen bilden wird.

Bis zum 15. Juni 2015 erhalten alle registrierten Teilnehmer der SAPPHIRE NOW 2015, die die Kundenmesse in Orlando besuchen oder per Live-Stream zugeschaltet sind, beim Kauf von SAP-Software im SAP Store 15 Prozent Preisnachlass (ausgenommen die Starter Edition der SAP HANA Cloud Platform). Hierzu muss einfach unter www.SAPstore.com der Aktionscode „SAPPHIRE15“ eingegeben werden. Im gleichen Zeitraum erhalten außerdem alle Nutzer, die beim Kauf von SAP-Software auch den Service SAP Learning Hub erwerben, ebenfalls 15 Prozent Preisnachlass. Dieser wird beim Bezahlvorgang automatisch abgezogen.**

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.SAPstore.com. Weitere Informationen wie Neuigkeiten und Berichte von der SAPPHIRE NOW finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews und @sapstore.

* Verlängerung um jeweils drei Monate
** Der Preisnachlass gilt nur in den folgenden 18 Ländern: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien und USA.

SAPPHIRE NOW
Mit der SAPPHIRE NOW bietet die SAP ihren Kunden, Partnern und potenziellen Neukunden die Möglichkeit, sich mit Kollegen, Teilnehmern und Meinungsführern aus der ganzen Welt auszutauschen. Die Teilnehmer dieser internationalen Kundenmesse, die vom 5. bis 7. Mai in Orlando, Florida, stattfindet, können die Veranstaltung vor Ort oder online verfolgen und miteinander durch neueste Social-Media- und Community-Technologie in Kontakt treten. Auf der SAPPHIRE NOW erleben Kunden und Partner, wie die SAP ihre Produktstrategie umsetzt und Unternehmen überall auf der Welt dabei hilft, ihre Geschäftsabläufe zu vereinfachen. Weitere Informationen unter www.sapphirenow.com. Folgen Sie SAPPHIRE NOW auf Twitter unter @SAPPHIRENOW, und lesen Sie im SAP News Center unter www.news-sap.com die Beiträge zur Veranstaltung.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 291.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Hilmar Schepp, SAP SE, hilmar.schepp@sap.com, +49 6227 7-46799, CET

SAP Presse-Hotline, press@sap.com

 

Bildquelle: Shutterstock

Tags: , ,

Leave a Reply