Soccer team in a huddle

SAP Forum Basel: Die Wiederentdeckung der Einfachheit

23. April 2015 von Florentina Keller 0

Weil sich aus der Entfernung betrachtet viele Zusammenhänge klarer und einfacher abzeichnen, stand das SAP Forum in Basel dieses Jahr ganz im Zeichen des Weltalls. Mitarbeiter, Kunden und Partner entdeckten dort gemeinsam die Einfachheit.

Das Thema Einfachheit zog sich wie ein roter Faden durch die Veranstaltung: Unter dem Motto „Simplify Your Future“ unternahm die SAP Schweiz vom 20. bis 21. April 2015 eine Mission in die Schwerelosigkeit des Universums. Über 2.000 Gäste erlebten auf der ausgebuchten Veranstaltung, wie SAP-Technologien Fachkräfte und Entscheidungsträger unterstützen, gewohnte Denkmuster hinter sich zu lassen und die Geschäftswelt der Zukunft zu vereinfachen.

Komplex, aber nicht kompliziert
Bernd Brandl

Bernd Brandl, Managing Director der SAP Schweiz

Bernd Brandl, Managing Director der SAP Schweiz eröffnete das Forum mit dem aus der Fernsehserie Star Trek bekannten „vulkanischen Gruss“. Sein Credo: Die heutzutage vorherrschende Komplexität nicht mit Kompliziertheit zu beantworten.

Uwe Grigoleit, Global Head Business Development S/4HANA, präsentierte die SAP-Innovation SAP S/4HANA, die auf der Echtzeit-Datenverarbeitung SAP HANA basierende Business Suite. Passend zur Zielgruppe des Forumstages beleuchtete er die technologische Basis und die Entwicklung der neuen Business Suite sowie die Roadmap zu deren Einführung. Wie S4/HANA Unternehmen dazu befähigt, sich von Komplexität zu befreien und Business-Prozesse radikal zu vereinfachen und zu beschleunigen, unterstrich Grigoleit mit beeindruckenden Zahlen: Mit S4/HANA ist es möglich, den Datendurchsatz um das Siebenfache zu erhöhen, wohingegen sich das anfallende Datenvolumen um das Zehnfache reduziert.

Fliegende Ideen

Mit Daniel Schultheiss, Head of Advisory Board der Marenco Holding AG, ging es für die Besucher des Forums in die Luft. Er erläuterte seine Vision der Einfachheit und die Entstehungsgeschichte eines neuen, innovativen Helikopters „made in Switzerland“. Durch die Visulisierung mit Hilfe der Lösung 3D SAP Visual Enterprise wurde der Aufbau des Helikopters greifbar, zudem fand sich in der Partnerausstellung auch noch ein Modell des Flugobjekts.

Erster Schritt zur Einfachheit: Hinterfragen von Bewährtem

Die Breakout-Sessions zu den Themenbereichen Simplify-IT, S4/HANA, Operations, Business Analytics, Design & Development, Security zeigten Anwendungsbeispiele und gaben Ausblicke in die Zukunft der IT-Landschaft. So verdeutlichte unter anderem die Schweizerische Bundesbahn (SBB), wie viel effizienter die Instandhaltung ihrer Züge mit Hilfe von neuen Technologien erfolgt. Auch der ehemalige CEO der SBB, Benedikt Weibel, zeigte anhand seines Buches „Simplicity – Die Kunst, die Komplexität zu reduzieren“ auf, dass das Thema Einfachheit für ihn in Zeiten der Finanzkrise eine ganz neue Bedeutung erfahren hat. Als Aktionsplan gegen die Krise trat die Konzentration auf das Wesentliche in den Vordergrund. Der Beitrag von Cisco Systems eröffnete neue Anwendungspotenziale zu Big Data, Internet of Things und der Echtzeit-Datenanalyse.

Frische Sichtweisen

Auf dem Business-Innovation-Day für Führungskräfte und Experten aus Verkauf, Marketing, HR, Finance, Logistik und Einkauf standen am 21. April innovative Business-Szenarien auf dem Programm ganz oben, sowie die Notwendigkeit, komplexe Prozesse aufzubrechen.
Das gelang beispielsweise der Emmi Gruppe: Über einzelne Schritte gelangten sie zu einem vollintegrierten Beschaffungs-, Logistik- und Produktionsnetzwerk in der Milchwirtschaft. Auch der Motorrad-Hersteller Harley Davidson kann in seiner Harley Smartfactory mit einem einfachen und effizienten Herstellungsprozess punkten. In der neuen Fertigungsstätte im amerikanischen York, Pennsylvania, kann Harley-Davidson 1.700 Motorrad-Variationen auf einer Produktionslinie herstellen und ungefähr alle 90 Sekunden ein massgeschneidertes Bike ausliefern. Die Echtzeit-Überwachung in der Produktion unterstützt die Werksleiter bei der Erkennung von Problemstellungen. Entscheidungsfindungen können also in Echtzeit ablaufen.

Tags: , , , ,

Leave a Reply