Soccer team in a huddle

SAP HANA ist laut unabhängigem Marktforschungsinstitut eine der führenden In-Memory-Datenbankplattformen

6. August 2015 von SAP News 0

SAP Newsbyte, 05.08.2015 –In seiner neuen Studie „The Forrester Wave™: In-Memory Database Platforms, Q3 2015“ (August 2015) zählt Forrester Research SAP zu den führenden Anbietern von In-Memory-Datenbankplattformen. SAP gehörte zu einer Gruppe von elf ausgewählten Anbietern, die von Forrester zur Teilnahme an der unabhängigen Studie eingeladen wurden. In den zwei Hauptkategorien „Aktuelles Angebot“ und „Strategie“, mit denen Forrester die Anbieter bewertet, wurde SAP HANA am höchsten positioniert und erzielte in der dritten Kategorie „Marktpräsenz“ eine der höchsten Bewertungen. SAP erhielt außerdem unter allen Anbietern in drei Kriterien die Spitzennote und ist in weiteren zehn Kriterien jeweils unter den besten Bewertungen.

„Es zahlt sich aus, dass SAP den Schwerpunkt ganz gezielt auf die In-Memory-Technologie legt“, schrieb Noel Yuhanna, Principal Analyst bei Forrester, zuständig für den Bereich Unternehmensarchitekturen, in dem Bericht. Außerdem konnte SAP mit den folgenden Ergebnissen überzeugen:

  • SAP erhielt als einziges Unternehmen die Bestnote 5 für seine Vision.
  • SAP wurde als einziges Unternehmen mit der Bestnote 5 für Datenmanagement- und Transaktionsfunktionen ausgezeichnet.
  • Auch in den Bereichen Umsetzung, Marktpräsenz, Kunden, Partnern, Umsatz, Performance und Skalierbarkeit sowie der Unterstützung von Analysen erzielte SAP die Bestnote 5.

„Unsere Einstufung als ein führender Anbieter in der Forrester-Wave-Studie bestätigt erneut unsere Vorreiterrolle in der Branche, wenn es um In-Memory-Technologie geht“, sagte Greg McStravick, globaler Leiter von Database & Technology bei SAP. „Wir helfen Kunden dabei, von punktuellen Datenbanklösungen zu einer viel leistungsfähigeren In-Memory-Plattform zu wechseln, auf der jede analytische und operative Anwendung in einer einheitlichen Umgebung läuft. Mit unseren kontinuierlichen Innovationen auf Basis der Plattform SAP HANA stellen wir sicher, dass Kunden in der heutigen digitalen Wirtschaft erfolgreich sein können.“
Die Zahl der Kunden, die ihre Geschäftsabläufe mit SAP HANA optimieren, nimmt stetig zu. Zurzeit setzen über 7.200 Kunden SAP HANA ein – das sind doppelt so viele wie noch vor einem Jahr. Auch die Anzahl der Kunden, die die SAP HANA Cloud Platform nutzen, ist schnell auf über 1.500 gestiegen. Bei Start-up-Unternehmen hat die Nachfrage nach SAP HANA ebenfalls stark zugenommen: Über 2.100 junge Unternehmen setzen bereits auf die Plattform SAP HANA. Darüber hinaus wird SAP HANA von mehr als 850.000 aktiven Anwendern genutzt.

Ein kostenloses Exemplar der Studie „The Forrester Wave™: In-Memory Database Platforms, Q3 2015“ können Sie hier herunterladen.
Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Pressekontakt:

Cathrin von Osten, SAP SE, cathrin.von.osten@sap.com, +49 6227 7-63908, CET

Melanie Saß, FleishmanHillard, melanie.sass@fleishmaneurope.com, +49 211 86435-173, CET

 

Bildquelle: Shutterstock

Tags: , ,

Leave a Reply