SAP-Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,58 Euro pro Stammaktie

Pressemitteilung | 3. Mai 2002 von SAP News 0

Walldorf/MannheimDie heutige Hauptversammlung der SAP AG hat allen Tagesordnungspunkten mit klaren Mehrheiten von mehr als 97 Prozent des vertretenen stimmberechtigten Aktienkapitals zugestimmt. Damit erhalten die Aktionäre der SAP AG für das Geschäftsjahr 2001 eine Dividendenausschüttung pro Stammaktie von 0,58 Euro. Die Dividendensumme beträgt damit rund 182 Millionen Euro. Weiterhin genehmigte die Hauptversammlung unter anderem das Aktienoptionsprogramm SAP SOP (Stock Options Plan) sowie die Verlängerung eines Aktienrückkaufprogramms von bis zu 30 Millionen Stammaktien.

Dem Vorschlag zur Neuwahl der Kapitalvertreter des Aufsichtsrats wurde mit 97,95 Prozent zugestimmt. Ebenfalls genehmigten die Aktionäre der SAP AG die Wahl von KPMG als Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2002. Den gegenüber der Einladung zur Hauptversammlung veränderten Vorschlag zur Wahl des Abschlussprüfers begründete der Aufsichtsratsvorsitzende der SAP, Dietmar Hopp, mit der stärker als erwarteten internationalen Zersplitterung des ursprünglich vorgeschlagenen Prüfers Arthur Andersen.

Tags:

Leave a Reply