SAP kündigt Managementwechsel an

Feature | 20. November 2007 von admin 0

Andrew Nelson, CEO von TomorrowNow, sowie mehrere Mitglieder seines Führungsstabes verlassen das Unternehmen. Mark White, der im Juli 2007 zum Executive Chairman von TomorrowNow ernannt wurde, wird seine Rolle weiterhin wahrnehmen.

„Unser Hauptaugenmerk gilt jetzt den Kunden von TomorrowNow, die wir auch während dieses Managementwechsels weiter unterstützen werden“, erklärt Mark White, Executive Chairman von TomorrowNow. „SAP wird in dieser Umstellungsphase dafür sorgen, dass die Verpflichtungen von TomorrowNow gegenüber bestehenden Kunden eingehalten werden.“

White stellte verschiedene Maßnahmen in Aussicht, die sowohl den kontinuierlichen Support als auch den Verbleib wichtiger Führungskräfte und Support-Mitarbeiter im Unternehmen sicherstellen werden. „In den nächsten Tagen werden wir die TomorrowNow-Kunden über die Veränderungen informieren und ihnen darlegen, wie wir sie in Zukunft unterstützen werden“, so White.

Informationen zu TomorrowNow

Als Drittanbieter für Wartungsaufgaben und hundertprozentige Tochtergesellschaft von SAP bietet TomorrowNow Support für Anwendungen von J.D. Edwards, Siebel, PeopleSoft und Baan. TomorrowNow wurde 1998 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bryan (Texas) in den USA, mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und Asien.

Leave a Reply