Soccer team in a huddle

SAP-Kurse und Training ein ganzes Jahr zum Festpreis

Feature | 29. September 2016 von Iris Nagel-Martin 1

Mit einer Flatrate lässt sich nicht nur endlos telefonieren, sondern auch lernen: Die Schulungsorganisation SAP Education offeriert für einen Festpreis die Möglichkeit, ein Jahr lang unbegrenzt Wissen zu erwerben.

Ein Angebot, das gerade bei den Kunden für Furore sorgt, ist die so genannte SAP Education Flatrate. Hierbei handelt es sich um ein Klassenraum-Training, bei dem die Teilnehmer ein Jahr lang unbegrenzt viele Kurse besuchen dürfen. Kostenpunkt in Deutschland: 14.900 Euro.

SAP Education Deutschland, Österreich und Schweiz bieten mit dem neuen Flatrate-Angebot nicht nur Zugang zu Klassenraumtrainings, Zertifizierungen und virtuellen Trainings, sondern über die anerkannte Ausbildungsplattform SAP Learning Hub auch zu innovativen E-Learnings, weiteren Schulungsmaterialien sowie zu virtuellen Lernräumen, welche den Austausch mit anderen Lernenden und SAP Experten erlaubt.

Das persönliche und nicht übertragbare Festpreis-Angebot gilt für einen Zeitraum von 12 Monaten.

Unbegrenztes Lernen mit der SAP Education Flatrate

Das Flatrate-Angebot eignet sich insbesondere für SAP-Junior-Berater, Neueinsteiger und Hochschulabsolventen, die sich in SAP-Themen weiterbilden möchten, aber auch für erfahrene Berater, SAP-Projektteammitglieder oder Key User zur kontinuierlichen Weiterbildung. Ebenso sind Interessierte, die sich beruflich neu orientieren wollen, mit der SAP Education Flatrate gut beraten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

SAP Education Deutschland

SAP Education Österreich

SAP Education Schweiz

Seit der Einführung im Oktober 2015 haben schon deutlich über hundert Kunden von dem unbegrenzten Lernen profitiert, weiß Christoph Gfeller, Business Manager SAP Education Deutschland, Österreich, Schweiz. Ab zirka 15 anvisierten Kurstagen lohnt sich es sich, Schulungen als Flatrate abzuschließen.

Weitere Informationen unter: http://training.sap.com/

Foto: SAP

Tags: ,

Leave a Reply